Popp Home als B-Ware gekauft

Lesedauer 8 Minuten

Gestern kam mit dem Abus CFA3010 auch die Lieferung der “Popp Home”, einer Kamera, die auch noch ein **Z-Wave-Gateway** darstellt. Hat mich bei NBB gerade mal einen Zwanni als B-Ware gekostet. Da dachte ich: “Für das Gästeklo reicht die!”. Der reguläre Preis liegt aber auch nur bei 30 Euro. Für das Geld bekommt man keinen Z-Wave-Stick, geschweige denn auch nur im Ansatz ein Z-Wave-Gateway!

Weiterlesen

Kippsicherung Außengerät

Lesedauer 2 Minuten

Das Außengerät habe ich mit einer Kippsicherung versehen. Das ist eigentlich nicht nötig, aber mir ist es einfach lieber, denn irgendwann wird sich irgendwer (ich?) mit Sicherheit dagegen lehnen. Die Kippsicherungs, die Daikin vorsieht besteht aus zwei Drähten, die über das Gerät gespannt werden und dann dauernd im Weg sind. Stolpern wollte ich darüber garantiert nicht!

Weiterlesen

Fachwerk innen

Lesedauer 2 Minuten

“Fachwerkinnen? Verdammter Genderwahnsinn!”, werden sich nun AfD-Politiker und Anhänger echauffieren. Für Euch: “echauffieren” bedeutet “aufregen”. Aber ich schweife ab, bevor ich anfing: Die Gefache sind fast fertig. Es war mehr Arbeit als ich zuerst dachte. Einfacher und schneller wäre es gewesen, wenn ich Dampfbremse und die Rigipsplatten einfach auf das Fachwerk geschraubt hätte. Nunja, so sieht es aber einfach geiler aus und passt besser zu einem Wintergarten. Außerdem sind wir hier ja auf dem Dorf, nicht wahr?

Weiterlesen

Die Konsole für die Wärmepumpe

Lesedauer 4 Minuten

Wir bekommen eine Daikin ERLQ014CW1 Außeneinheit. Diese sitzt an der Nordwand, an der Ecke nach Osten. Der Boden an der Stelle ist eine Betonplatte, nicht entfernbar. Die Daikin-Außengeräte haben keinen zentralen Kondensatablauf, sondern fünf einzelne Ablauflöcher in der beheizten Bodenplatte. Laut Daikin müssen wir mit bis zu 45 Liter Kondensat am Tag rechnen, das zudem zu einem guten Teil einfach über die Rückwand und die Seiten abtropfen soll. Nur wohin das Kondensat in unserem Fall abtropfen soll ist mir rätselhaft.

Weiterlesen

Videokamera ausprobiert

Lesedauer 2 Minuten

Eigentlich wollte ich ja eine Begehung der Titanic vornehmen und auch ein wenig mit ihr herumfahren, das geht mit einem Mod des alten Spieles GTA V, aber dann lagen da noch die Verpackungen der Überwachungskameras. Es wurde draussen langsam dunkel und ich fragte mich schon immer, ob die Kameras auch im realen Einsatz Flakscheinwerfer mit IR-LEDs haben, oder ob das nur im Innenraum so aussieht.

Weiterlesen

Haare ab! Einkaufen!

Lesedauer 3 Minuten

Es gibt so Tage, da muss man trotz des Zeitdrucks (Wohnungsübergabe) auch mal an anderes denken! Ich musste dringend zum Friseur. Nicht, dass ich das in Corona-Zeiten gerne mache, oder es mir in der Sanierungsphase viel ausmachen würde, wenn ich mit Maske und irrer Frisur einkaufen gehe, aber es musste echt sein.

Weiterlesen