Über mich

Über mich

Michael Heßburg, ehemals System-/Netzwerkspezialist, heute „Privatier“ durch die ĂŒblichen Leiden der ITler.

Mein Anspruch

GlaubwĂŒrdigkeit ist mir das Wichtigste. Keiner meiner Artikel wurde von irgendjemandem in Auftrag gegeben oder gesopnsert. Wenn Ihr auf einen Affiliate-Link auf dieser Website klickt, wird dieser in der Regel zu dem gĂŒnstigsten Angebot fĂŒhren.

Gelegentlich schreibe ich auch Artikel ĂŒber meine (negativen) Erfahrungen mit einigen Firmen oder ĂŒber politische und gesellschaftliche Themen, wie Datenschutz und Überwachung. Das ist fĂŒr die meisten Affiliate-Programme ein absolutes No-Go, aber ich werde mich nicht fĂŒr die paar Promille Provision und eine Handvoll Euro im Monat verbiegen oder im vorauseilenden Gehorsam die Schere im Kopf ansetzen. Die WĂ€hrung, die mir die Wichtigste ist, ist das Vertrauen der Leser, Dein Vertrauen.

Da ich selbst mehr Zeit als Geld habe, empfehle ich keine ĂŒberdimensionierten Lösungen, die den Einsatz teurer Produkte nach sich ziehen. Nach meinem DafĂŒrhalten ist die Balance zwischen Nachhaltigkeit und der Zielorientierung wichtig: Wie erreiche ich kostengĂŒnstig mein Ziel? Muss man immer die ĂŒblichen Tools und Produkte einsetzen, oder gibt es Alternativen? Gar gebrauchte Alternativen? Wie kann ich das Ziel am einfachsten und fĂŒr Dritte nachvollziehbar erreichen?

Was wirst Du hier nicht finden?

Themen fĂŒr „Querdenker“ und sonstige Staatsfeinde – also alles, was pseudo-rechts, pseudo-deutsch oder pseudo-patriotisch orientiert ist, aber doch nur vom Kreml gesteuert wird.

Wer wirren Verschwörungstheorien Glauben schenkt, wird auf meinen Seiten leider nicht fĂŒndig werden. Verschwörungstheoretiker leiden an mangelnder (Allgemein-) Bildung, mangelndem Selbstbewusstsein und mangelndem logischen Denken. Von Medienkompetenz oder gar Quellenanalyse fange ich erst gar nicht an. Alle meine „politischen“ Artikel haben ein umfangreiches Quellenverzeichnis.

Meine Ansichten

Ein kleiner Auszug meiner Ansichten:

Ich bin fĂŒr einen starken deutschen Staat in einem vereinten, wehrhaften Europa. Wir benötigen eine eigene, reine EU-Informationstechnologie. Vom Betriebssystem bis zur Netzwerktechnik mĂŒssen wir vollkommen autark sein. Kritische Infrastruktur gehört nicht in die HĂ€nde von gewinnorientierten Firmen.

Jeder soll nach seiner eigenen Façon leben, aber andere nicht damit belĂ€stigen. Das gilt fĂŒr ewiggestrige, geifernde Boomer wie fĂŒr alle, die sich divers fĂŒhlen. Versucht doch einfach mal, anderen nicht Euren Willen aufzuzwingen. An Eurem Wesen wird die Welt nicht genesen.

Im Sinne der besseren Lesbarkeit verwende ich das generische Maskulinum, sofern sich nicht ein brauchbarer genderneutraler Begriff anbietet. Genderneutrale Sprache wird sich langsam durchsetzen mĂŒssen, aber nicht mit Verrenkungen wie Sternchen oder Doppelpunkten.

Als alter Petrolhead weiß ich, dass es den Klimawandel gibt und dass er menschengemacht ist. Elektrisch angetriebene Fahrzeuge sind die unausweichliche Zukunft. Allerdings sehe ich das GeschĂ€ftsgebaren von Firmen wie Tesla als ehemaliger ITler mehr als kritisch. Technologie darf nicht zur Überwachung oder gar zur Enteignung der Kunden eingesetzt werden.

UnterstĂŒtzen

Du kannst mich auch unterstĂŒtzen!

Was soll ich hier schreiben,

was Du nicht auf dieser Website selbst herausfinden wĂŒrdest?
Neben dem Ausbau zweier HĂ€user, die Du hier und teilweise hier nachlesen kannst, sind vielleicht noch folgende Eckdaten interessant:

TĂ€tigkeiten

Acht Jahre Soldat auf Zeit bei der Bundeswehr.

FĂŒr einen Kassensystemhersteller und ein Consulting-Unternehmen u.a. bei folgenden Firmen tĂ€tig gewesen:

  • tegut… gute Lebensmittel GmbH & Co. K, Fulda, bundesweit
  • MĂŒller Handels GmbH & Co. KG, bundesweit
  • Sony Music Entertainment Germany GmbH, Dietzenbach, Frankfurt am Main, Berlin
  • BIK – Betriebswirtschaftliches Institut der deutschen Kreditgenossenschaften, Frankfurt-Niederrad
  • NMB Minebea GmbH, Langen

Nerd-FĂ€higkeiten

  • Zockt seit: 1977
  • Programmiert seit: 1981 (vergesst es, außer etwas CSS und ein wenig PHP kann ich nichts mehr richtig)
  • OS-Kenntnisse: macOS, Debian, Windows
  • CMS-Kenntnisse: Joomla! und WordPress
  • Smart Home: IObroker

Organisator

Ich hatte folgende Veranstaltungen organisiert:

  • NetZock-LAN-Partys
  • HomeCon-Treffen

GrĂŒnder

  • HomeCon – Homecomputer- und Konsolen-Treffen
  • DRP – Digital Retro Park

Erster Vorsitzender

der gemeinnĂŒtzigen Vereine gewesen:

Ausstellungen

Ich habe StÀnde auf folgende Ausstellungen (mit-) organisiert:

Veröffentlichungen

Print

Online

Interviews mit

Blog-Auszeichnung

Der Hausblog ist unter die 15 Lieblingsblogs von ichbinstolzdrauf.at gewÀhlt worden.

Meine Videos

Mein Kanal auf YouTube

Meine kostenlosen 3D-Modelle

Zum Selbstdrucken auf Thingiverse

Zum Selbstbearbeiten auf TinkerCAD

Rezensionen

Meine Rezensionen auf Amazon

Lieblingsmusik

Meine Lieblingssongs bei Spotify