KBZ-Fens­ter end­lich, end­lich fertig!

Lese­dau­er < 1 Minu­te

Man glaubt es kaum, aber schon am nächs­ten Tag kamen die Hand­wer­ker und bau­ten die Fens­ter ein! Froh­lo­cket! Habe die Hand­wer­ker gleich dazu ver­don­nert (gegen Geld) die Fens­ter auch zu Silikonieren. 

Wei­ter­le­sen

Fach­werk innen

Lese­dau­er 2 Minu­ten

„Fach­werkin­nen? Ver­damm­ter Gen­der­wahn­sinn!”, wer­den sich nun AfD-Poli­ti­ker und Anhän­ger echauf­fie­ren. Für Euch: „echauf­fie­ren” bedeu­tet „auf­re­gen”. Aber ich schwei­fe ab, bevor ich anfing: Die Gefa­che sind fast fer­tig. Es war mehr Arbeit als ich zuerst dach­te. Ein­fa­cher und schnel­ler wäre es gewe­sen, wenn ich Dampf­brem­se und die Rigips­plat­ten ein­fach auf das Fach­werk geschraubt hät­te. Nun­ja, so sieht es aber ein­fach gei­ler aus und passt bes­ser zu einem Win­ter­gar­ten. Außer­dem sind wir hier ja auf dem Dorf, nicht wahr?

Wei­ter­le­sen

Decken­däm­mung KBZ weitergemacht

Lese­dau­er 3 Minu­ten

Durch den Aus­zug stock­te das Pro­jekt KBZ. Die Däm­mung der Außen­wän­de und auch die Fens­ter (fast alle) sind so weit durch. Die  rest­li­chen Fens­ter kom­men aber auch Mit­te Okto­ber. Hof­fent­lich bin ich bis dahin mit dem Aus­bau durch. 

Wei­ter­le­sen

Fach­werk: alles rosa!

Lese­dau­er 3 Minu­ten

Heu­te ging es mit dem KBZ wei­ter. Ich ste­he mal wie­der unter Zeit­druck, denn wir müs­sen noch das Lami­nat aus der alten Woh­nung rei­ßen und sie besen­rein hinterlassen. 

Wei­ter­le­sen

Ver­drän­gung im KBZ

Lese­dau­er 6 Minu­ten

Die Kat­zen sol­len bald in das KBZ ein­zie­hen. Des­we­gen ja KBZ: Kat­zen­be­geg­nungs­zen­trum. Von dort führt kein Weg in das Haus. Ich bin all­er­gisch gegen die Vie­cher und Frau™ dach­te, dass Kat­zen­haa­re ja wohl nicht sooo schlimm sein wür­den. Den­ken soll­te man den Kat­zen über­las­sen, die haben die grö­ße­ren Köpfe.

Wei­ter­le­sen

FENSTER!

Lese­dau­er 4 Minu­ten

Bei unse­rem Gau­ben­bau­er bestell­ten wir die Fens­ter für den Win­ter­gar­ten. Er nahm im Mai Maß und order­te die Fens­ter in Polen. Dort wer­den ja mitt­ler­wei­le gefühlt alle Fens­ter in Euro­pa her­ge­stellt. Durch den Direkt­im­port spa­ren wir uns die Kos­ten der Zwi­schen­händ­ler. Gefällt! 

Wei­ter­le­sen

Arbeits­rausch!

Lese­dau­er 6 Minu­ten

Mor­gen ist Umzugs­tag! Ich weiß nicht ob mich das moti­vier­te, die Arbeit, für die ich in einem Video einst meh­re­re Tage ver­an­schlag­te, an nur einem Tag zu schaf­fen? Gera­te ich in einen Arbeitsrausch?

Wei­ter­le­sen