Fach­werk: alles rosa!

Lese­dau­er 3 Minu­ten

Heu­te ging es mit dem KBZ wei­ter. Ich ste­he mal wie­der unter Zeit­druck, denn wir müs­sen noch das Lami­nat aus der alten Woh­nung rei­ßen und sie besen­rein hin­ter­las­sen. Die ges­tern mit Bitu­men iso­lier­te Kat­zen­klap­pe strich ich mit wei­ßer Far­be. Bei­des basiert auf Was­ser, also wird da nichts hoch­kom­men, aber ich den­ke, dass ich Ris­se bekom­men wer­de, denn der Bitu­men­ant­rich ist sicher noch nicht voll­stän­dig getrocknet.

IMG 20200924 154207
Satt mit Far­be ein­ge­stri­chen. Kom­men aber am Ende noch mehr Schich­ten drauf.

IMG 20200924 184525
Innen iso­liert, mit einer Dampf­brem­se abge­dich­tet, die Steck­do­se posi­tio­niert und die Rigips­plat­te ein­ge­klebt und getackert. Das soll­te dicht sein.

katzenklappe fachwerk wand
Von Außen habe ich gleich noch den Quarz­grund auf­ge­tra­gen, der die Haf­tung des Put­zes ver­bes­sern sollte.

fachwerk
Erst eine Schicht…

fachwerk rosa
… dann die zwei­te Schicht. Ich muss sagen, dass die­ses Rosa mit Schlag ins Apri­cot tat­säch­lich geil aus­sieht. Ist ein eher mas­ku­li­nes Rosa.

IMG 20200924 150920
Im Nor­den, links neben der Tür.

IMG 20200924 150934
Im Nor­den, rechts neben der Tür.

IMG 20200924 150926
Im Osten. Hier raschel­te eine ver­damm­te Maus zwi­schen den vom Vor­be­sit­zer gesta­pel­ten Stei­nen und der Beton­plat­te des KBZ! Die hör­te mich wohl nicht, weil strei­chen halt nicht son­der­lich viel Lärm macht.
Ich has­se die­se Vie­cher! Wird Zeit, dass sich die Kat­zen um die küm­mern können!

fachwerk rosa
Und hier auch noch mit Sili­kon aus­ge­spritzt. Ich muss noch ein­mal in den Action um wei­te­res Sili­kon zu kaufen…

IMG 20200924 184502
…denn hier ging es mir aus.
Sili­kon vor dem Ver­put­zen? Ja! Denn der Putz soll nur an der Plat­te, aber nicht am Gebälk haf­ten, damit er nicht reißt.
Mit dem Spach­tel wer­de ich noch eine Lücke zwi­schen dem Putz und dem Holz her­stel­len müs­sen, die wie­der­um mit Acryl aus­ge­spritzt wird.

fachwerk innen
Innen war ich beson­ders gespannt, wie die Kan­te zwi­schen Rigips­plat­ten und dem Holz wird.
Da die Bal­ken um eini­ge Mil­li­me­ter aus der Flucht mon­tiert wur­den, bzw. im Lau­fe der Jah­re wan­der­ten, ste­hen die Plat­ten zum gro­ßen Teil etwas über die Bal­ken. Das woll­te ich so, um einen „ech­ten” Fach­werk­look näher­zu­kom­men. Innen sind zwar Fach­werk­häu­ser meist kom­plett ver­putzt, aber außen steht der Putz doch meis­tens vor.

Nun, ich bin nach dem Absprit­zen mit Acryl ver­hal­ten beru­higt. Das sieht doch viel ordent­li­cher aus, als ich es befürch­te­te! Wenn das erst mit Sili­kat­far­be gestri­chen ist, wird das gut.

 

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.