Trockenestrich-Fußbodenheizung

Lesedauer 6 Minuten

Alles über eine Trockenestrich-Fußbodenheizung: Wie lange benötige ich, um DIY eine Trockenestrich-Fußbodenheizung aufzubauen? Was kostet mich das? Wie mache ich das? Schritt für Schritt erklärt.

Weiterlesen

Shelly 2.5 Rollläden kalibrieren

Lesedauer < 1 Minute

Nun habe ich (nach dem Zimmer „Kind 2“) endlich die ersten Shelly installieren und kalibrieren können. In Kind 2 habe ich zwei Shelly 2.5 und zwei Shelly Dimmer angeschlossen. Die sind alle hinter den Schaltern verschwunden. Prima.

Weiterlesen

Risse im Balken verspachtelt

Lesedauer < 1 Minute

Ich habe die Risse in dem Stützbalken im Dachgeschoss mit faserverstärkter schwarzer Spachtelmasse verfüllt. Die Rezensionen auf Amazon waren hervorragend. Also habe ich dort noch einige andere für die Haussanierung benötigte Teile bestellt und ging zur Kasse… WTF!?!

Weiterlesen

Farbe aus der Dose

Lesedauer < 1 Minute

Eigentlich bin ich ein großer Fan der Wagner 550 Spühpistole und der Bauhaus-Eigenmarken-Farben auf Wasserbasis. Damit erzielte ich bisher immer Ergebnisse zum Niederknien. Aber als ich neulich bei Thomas Philips war, kaufte ich doch einen Haufen Sprayfarbe. Grundierungen und Lackspray Weiß seidenmatt. Der Preis war einfach zu gut.

Weiterlesen

Tiefgrund auf Trockenestrich

Lesedauer < 1 Minute

Trockenestrich muss, bevor man einen Belag aufbringen kann, mit Tiefgrund verfestigt werden. Gut, das ist wohl jedem klar, der mal so eine Platten angefasst hat. Würde man darauf z.B. Teppichkleber auftragen, bekäme man den wohl nie wieder ab.

Weiterlesen

Der schafft was weg, was?

Lesedauer < 1 Minute

Einige Wochen lag schon der Parkside Bandschleifer vom Lidl hier um. Ebenso die Ersatzbänder von Amazonien. Bevor die Fußbodenheizung in das Zimmer „Kind 2“ kommt, sollte der hässliche Stützbalken in dem Raum abgeschliffen sein. Ob die Parkside dieser Herausforderung gewachsen ist?

Weiterlesen

Elektrik repariert

Lesedauer 2 Minuten

Wie bereits im Artikel hier beschrieben, schraubten die Trockenbauer die Zuleitung in „Kind 2“ direkt an, sodass alle Adern miteinander kurzgeschlossen waren. Mir ist völlig rätselhaft, wo genau dies passiert sein könnte, denn eigentlich sind die Leitungen jeweils mindestens 20 cm hinter den später aufgebrachten Rigipsplatten auf die Wand geschraubt. Egal.

Weiterlesen

Tag des Endoskopes

Lesedauer < 1 Minute

Ich ahnte es ja bereits: Das mit meinen Kabeln und den Wänden und Decken der Trockenbauer wird eine Geschichte der Missverständnisse. Man missversteht die Belange des jeweils anderen. Trockenbauer interessieren sich prizipiell wenig für Kabel. Schließlich sind die ja weg, wenn Ersteinmal die schöne neue Wand angebracht wurde. Außerdem schwingt da wohl immer die Angst davor mit, dann jemand LÖCHER in die schöne neue Wand bohren könnte! Folglich orderte ich das erstbeste Endoskop bei Amazon, dessen Rezensionen augenscheinlich nicht von kompletten Idioten geschrieben wurde. Dies hatte dann auch WLAN. Net schlecht.

Weiterlesen