Von Sperrmüll und zurückgelassenen Türen

Lesedauer 2 Minuten

Wir bestellen Sperrmüll, weil sich wieder einiges angesammelt hatte, was zu sperrig für den normalen Hausmüll war. Aber Sperrmüll ist schon lange kein Sperrmüll mehr …

Weiterlesen

Möglichst ländlich 2

Lesedauer 1 MinuteFreunde aus Kassel von uns, die noch nie hier waren, kannten nur die Bilder vom inneren des Hauses. Ich stellte schnell einige Bilder zusammen und schickte sie ihnen.

Weiterlesen

Warum die Postbank die schlechteste Wahl ist! (2)

Lesedauer 9 MinutenWir hatten mit dem Gemeinschaftskonto schon Stress genug. Ein bedauernswerter Einzelfall? Leider nicht, wie im neuen Jahr fast alle Postbankkunden feststellen müssen.

Weiterlesen

Ikea-Hack: Method-Garderobe (6)

Lesedauer 5 MinutenDer letzte Teil der Method-Garderobe. Die Panels, die Türgriffe und die Blenden mit dem Licht werden verbaut.

Weiterlesen

Ikea-Hack: Method-Garderobe (5)

Lesedauer 3 MinutenWeiter geht es mit dem fünften Teil der Method-Garderobe! Heute kommen die Türen und die Paneele dran!

Weiterlesen

Ikea-Hack: Method-Garderobe (4)

Lesedauer 8 MinutenTeil vier der Method-Garderobe. Es kommen spannende Arbeiten auf uns zu, bei denen Elektroleitungen im Wege sind.

Weiterlesen

Ikea-Hack: Method-Garderobe (3)

Lesedauer 3 MinutenAm nächsten Morgen ging es mit der Method-Garderobe weiter. Die Bank musste befestigt werden.

Weiterlesen

Ikea-Hack: Method-Garderobe (2)

Havstorp-Garderobe

Lesedauer 6 MinutenWeiter geht es mit der Method-Garderobe. Im Teil 1 hatte ich die Bank zugesägt. Aber das gefiel uns dann doch nicht so toll.

Weiterlesen

Ikea-Hack: Method-Garderobe (1)

Lesedauer 3 MinutenWir haderten mit einer passenden Garderobe im Flur. Da kam meine Frau auf die Idee, eine Küche als Garderobe zu verwenden! Die Method-Garderobe!

Weiterlesen

Irgendwas ist immer (7)

Lesedauer 3 MinutenDie Stürme im Februar 2022 ließen mich wieder schlimmes befürchten, sodass ich auf dem Campingplatz nach dem Rechten sehen wollte. Wir entsinnen uns, dass wir keine Dauercamper sind (auch wenn sich der Wohnwagen seit nunmehr drei Jahren nicht mehr vom Fleck bewegte und der TÜV selbstverständlich bereits abgelaufen ist.

Weiterlesen

Warum die Postbank die schlechteste Wahl ist (Updates)

Lesedauer 7 MinutenMeine Frau ist seit 26 Jahren bei der Postbank. Das ist so eine Art Erbsünde, denn Ihr Vater war Mitarbeiter im PTZ. Normale Banken passen sich den Zeiten an – die Postbank nicht. Die ist bereits mit einer Adressänderung heillos überfordert.

Weiterlesen

Irgendwas ist immer 5 (Update)

Lesedauer 4 Minuten Die als Werbung gekennzeichneten Links bedeuten, dass ich als Affiliate Partner des jeweiligen Anbieters verdiene, wenn ein qualifizierter Verkauf oder eine bestimmte Aktion über den verlinkten Anbieter erfolgt. Für Dich entstehen keine zusätzlichen Kosten. Ich verdiene kein Geld nur durch das Setzen von Links.Die allseits beliebte Serie „Irgendwas ist immer!“ stößt auf viel Interesse. Alle … Weiterlesen

Von gelben Tonnen und ignoranten Monopolisten

Lesedauer 8 Minuten Ich denke, wir sind uns alle darüber einig, dass die Firma Duales System Deutschland nur am Profit und nicht an der Umwelt interessiert ist, richtig? So ganz klar ist mir auch nicht, wie ein privates Unternehmen mit einer fast lächerlichen Mitarbeiterzahl zu einem Monopolisten mit absoluter Marktmacht kommen konnte, und warum wir den mit jedem … Weiterlesen

Schwurbler in Bickenbach

Lesedauer 3 MinutenAls ich Frau™ zum Bahnhof fuhr – zwecks des Behufes der Fahrt zu einer wissenschaftlichen Konferenz über die Endlagersuche und Bürgerbeteiligung – traute ich meinen Augen nicht! Schwurbler! Auch hier!

Weiterlesen

Teppich für das Dachgeschoss geliefert

Lesedauer < 1 MinuteFür den sensationellen Kurs von nur sechs(!) Euro den Quadratmeter hat meine Frau diesen „komischen Wollberber“ (O-Ton Toom-Mitarbeiter in Stockstadt) geschossen. Gut, damit ist er offiziell Geschichte, mein Genital-Rasierer. Auf einem solchen Öko-Läufer kann man nur stilechten, ungewaschenen Körner-Sex haben, wenn man sich vorher die Jeans-Latzhosen gegenseitig vom ausgemergelten, nach altem Schweiß riechenden  Körper reißt. Und von der Wand schaut der Joschka aus seinem Bambus-Rahmen dabei zu. Toll.

Weiterlesen

Sicher ist sicher!

Lesedauer < 1 MinuteDer Anhänger wiegt ja „nix“. IIRC 150 kg leer. Ist ein Alu-Anhänger. Trotzdem, die Steigung der Zufahrt ist so steil, dass auch der Rodius bei Trockenheit nicht ohne aktivierten Allradantrieb da hoch kommt – selbst mein kleiner Picanto hat Probleme bei Nässe und scharrt hilflos mit den Vorderhufen. Ist also recht steil. Muss mal bei Gelegenheit die Steigung messen.

Weiterlesen