Blood Red Sky

blood red sky

Lese­dau­er 3 Minu­ten „Blood Red Sky”? Ein Hor­ror­film aus Deutsch­land? Kann das gut gehen? Nos­fe­ra­tu ist ein Klas­si­ker, kei­ne Fra­ge. Auch gab es dazwi­schen immer wie­der den Ver­such von Hor­ror aus Deutsch­land. Die Strei­fen, die in irgend­ei­ner Wei­se im Gedächt­nis blie­ben, waren meis­te inter­na­tio­na­le Pro­duk­tio­nen mit deut­scher Betei­li­gung. Aber gut: sehr, sehr vie­le Hol­­ly­­wood-Strei­­fen wer­den aus Deutsch­land finan­ziert, … Wei­ter­le­sen

Kri­tik zu „John Wick Kapi­tel 2”

Miele Michael Pistole Fritzlar 1969

Lese­dau­er 2 Minu­ten pis­tol­Nach anfäng­li­chen Irri­ta­tio­nen beim Zuschau­er ob der Beweg­grün­de John Wicks, wie­der in den Krieg gegen fins­te­re Bur­schen zu zie­hen, ent­wi­ckelt der Film doch bald eine nach­voll­zieh­ba­re, mit­reis­sen­de Raches­to­ry. Die Bild-Ästhe­­tik sucht ihres­glei­chen und unter­streicht den dunk­len, coo­len Cha­rak­ter des Fil­mes. Es mag sein, dass ich zu peni­bel sind, denn ich kam nicht umhin zu bemer­ken, … Wei­ter­le­sen

Kri­tik zur Serie „The Orville”

orville

Lese­dau­er 4 Minu­ten Vor­weg: Ich habe schon über die schlim­men Seri­en Fal­ling Ski­es und The Extant geschrie­ben. Beweg­grund war jedes­mal, dass mir nie­mand die Lebens­zeit zurück­ge­ben wür­de, die ich mit dem Kon­sum die­ser Seri­en ver­schwen­de­te. Ich schrieb über die­se Seri­en also aus Ärger und zur War­nung der Leser. Aber ich kann auch anders, wenn ich wirk­lich posi­tiv über­rascht … Wei­ter­le­sen

Kri­tik zur Serie „Extant”

Lese­dau­er 4 Minu­ten Dies ist eine spoi­ler­freie Rezen­si­on. „Extant” ist eine us-ame­­ri­k­an­­bi­­sche Sci-Fi-Serie um eine gut­aus­se­hen­de, intel­li­gen­te – aber lei­der unfrucht­ba­re – Astro­nau­tin, die von einer Ein­zel­mis­si­on nach über einem Jahr schwan­ger (durch eine mehr oder weni­ger unbe­fleck­te Emp­fäng­nis) zur Erde, ihrem gut­aus­se­hen­den, intel­li­gen­ten, lie­be­vol­len – aber stets besorg­ten und bemüh­ten – Ehe­mann und ihrem gut­aus­se­hen­den, intel­li­gen­ten – … Wei­ter­le­sen

Ver­riss zu Fal­ling Skies

falling skies

Lese­dau­er 9 Minu­ten Dies ist kei­ne Kri­tik an Fal­ling Ski­es. Dies ist ein Ver­riss. Sub­jek­tiv, gemein und scham­los! Er ist als eine Art Tage­buch auf­ge­macht. So wie ich es live emp­fand, Ohne Kor­rek­tur der Satz­stel­lung oder Beach­tung der Recht­schrei­bung. Ich hat­te mal die ers­te Fol­ge gese­hen, die sogar leicht ange­wi­dert schau­en kön­nen, aber dann die Lust an die­ser … Wei­ter­le­sen