Werden wir alle überwacht?

5946820
Lesedauer 67 Minuten

Ich war schon immer jemand, dem das Hier & Jetzt nicht fortschrittlich genug ist. Insofern werde ich im nachfolgenden Beitrag die digitalen Medien oder die digitale Technik keinesfalls verteufeln. Auch wenn ich die 1970er und 1980er-Jahre, in denen die „Computerisierung“ gerade erst Fahrt aufnahm, wirklich geliebt habe, so wäre es mein Horror, würde ich morgen früh (wieder) in dieser Zeit aufwachen. Abgeschnitten von entfernten Freunden und Verwandten, abgeschnitten von Nachrichten in Echtzeit.

Weiterlesen

Wie erkenne ich Kreml-Bots?

russen bots
Lesedauer 14 Minuten

Ich überlegte lange, ob ich diesen Artikel schreiben sollte, denn er kann auch zur Verbesserung der Fähigkeiten der vom Kreml gesteuerten Bots und Trolle dienen. Aber ich schreibe hier nichts, was nicht auf der Hand liegen würde.

Weiterlesen

Spaziergänger

spaziergaenger 1
Lesedauer 16 Minuten

Ich bin immer noch politikverdrossen(1). Was Scholz aktuell treibt, respektive eben mit den Waffenlieferungen(2) nicht treibt, gefällt mir nicht. Überhaupt erinnert das alles doch arg an die Politik von Chamberlain(3). Man hätte schon bei der Annektierung der Krim(4) Grenzen setzen sollen. Leute wie Putin verstehen nur die Sprache, die sie selbst sprechen. Und da sind dann noch die Spaziergänger …

Weiterlesen

Hinweise
  1. „Warum ich politikverdrossen bin“, Michael Heßburg, 28.11.2017[]
  2. „Ukraine bittet Bundesregierung offiziell um Waffen“, AFP, 04.02.2022, Frankfurter Allgemeine Zeitung[]
  3. Apeasement-Politik,Wikipedia[]
  4. Annexion der Krim, Wikipedia[]

Wie seriös ist der Newstest?

intro resized
Lesedauer 8 Minuten

Unter https://der-newstest.de/ kann man einen Medienkompetenztest durchführen. Wie präzise und seriös ist dieser aber aus meiner Sicht?

Weiterlesen

Ein Tag im Leben eines Überwachten

überwachung
Lesedauer 18 Minuten

Dieser Artikel, „Ein Tag im Leben eines Überwachten“ entstand 2017 für das begleitende Buch der Ausstellung „Ohne Schlüssel und Schloss: Chancen und Risiken von Big Data“ und ist folglich in vielen Bereichen bereits überholt. Einige Schilderungen sind leider bereits alltägliche Realität.

Weiterlesen

Dein Internet wird gerade zensiert

cuii
Lesedauer 4 Minuten

Die „Clearingstelle Urheberrecht im Internet – CUII – ist mal wieder der Versuch von Rechteinhabern, das Internet auf eigene Faust zu zensieren. Es geht nicht darum, dass diese Herrschaften (noch) nicht ungerechtfertigt Seiten blockieren würden, sondern, dass sie es ohne rechtliche Legitimierung durchführen.

Weiterlesen

Was Unitymedia grundsätzlich falsch macht

unity service

Lesedauer 4 Minuten Liebes Unitymedia-Team, sehen Sie mich doch nicht als unzufriedenen Kunden an, sondern als Mediator, denn ich möchte Ihnen kurz erläutern, warum es keine gute Idee ist, immer nur die eigenen Interessen durchsetzen zu wollen, wenn Sie auch ganz leicht und ohne weiteren Aufwand auf Ihre Kunden zugehen könnten. Gleiches gilt auch für den VATM: verkaufen … Weiterlesen

Digitales Vermummungsverbot?

vermummungsverbot

Lesedauer 2 Minuten Wie die Süddeutsche berichtete, wird die österreichische Bundesregierung am 10. April 2019 über einen Gesetzesentwurf beraten, der sich mit einem „digitalen Vermummungsverbot“ befasst. Gemeint ist damit nicht, dass die User nur noch mit Klarnamen im Netz ihre Meinung äußern dürfen, sondern „nur“, dass jedem Benutzeraccount, sei es in Foren, sozialen Netzwerken sicher nicht zuletzt der … Weiterlesen

Die Tante SPD und das Neuland

spd will sterben

Lesedauer 2 Minuten Ich weiß nicht, von wem sich die SPD fachlich und strategisch beraten lässt. Aber das ist einfach nur noch traurig: Nun will also Katharina Barley Artikel 13 (entgegen den geschlossenen Stimmen der eigenen EU-Abgeordneten, entgegen dem eigenen Koalitionsvertrag, entgegen der eigenen Position in den vergangenen Wochen) zustimmen und das Ganze mit einer rechtlich nachweislich nicht … Weiterlesen

#saveyourinternet

saveyourinternet

Lesedauer 2 Minuten Ich habe eine Mail an einige Europaabgeordnete bezüglich der geplanten Urheberrechtsreform/Uploadfilter geschrieben: Als Informatiker und Autor bitte ich Sie gegen die geplante Urheberrechtsreform zu stimmen. In ihrer jetzigen Form kann sie als Werkzeug gegen unsere Demokratie verwendet werden. Die Politik darf nicht restriktive Gesetze blauäugig und in dem Glauben verfassen, dass sich der jetzige politische … Weiterlesen

Warum ich politikverdrossen bin

politikverdrossen

Lesedauer 9 Minuten Früher™ hatte ich eine politische Meinung, die von den Parteien tatsächlich gespiegelt wurde. Es mag sein, dass sich meine Einstellung änderte, das möchte ich nicht abstreiten. Eher glaube ich aber, dass ich schlicht zu viel von parteiinternen Querelen und Auseinandersetzungen mitbekomme, als meiner Zuneigung zu der einen oder anderen Partei zuträglich ist. Geschichte wiederholt sich … Weiterlesen

Vom Arpanet zur Netzneutralität

netzneutralitaet

Lesedauer 8 Minuten Ich war schon immer jemand, dem das Hier & Heute nicht fortschrittlich genug ist. Insofern verteufele ich die digitalen Medien oder die digitale Technik keinesfalls. Auch wenn ich die späten 1970er und frühen 1980er Jahre, in denen die „Computerisierung“ gerade erst Fahrt aufnahm, wirklich geliebt habe, so wäre es mein Horror, würde ich morgen früh … Weiterlesen

Sicher surfen

ift sicherheit

Lesedauer 8 Minuten Ich gab im Artikel Facebook & Co: digitale Gegenwehr bereits einige Tipps, wie man sich online absichern kann. Hier daher nur ganz kurz eine Übersicht über die Erweiterungen, mit denen Ihr Eure Browser etwas sicherer machen könnt. Anlass zu dem neuen Artikel war, dass Mozilla den Firefox mit Version 57 (Firefox Quantum) massiv überarbeitet hat, … Weiterlesen

Es fehlt ein DWD-Gesetz!

DWD-Gesetz, Quellen: Deutscher Wetterdienst, Openclipart.org (j4p4n)

Lesedauer < 1 Minuten Wie die Zeit berichtet, verklagte das private Unternehmen „WetterOnline GmbH“ (welches man z.B. hier bewerten kann) den Deutschen Wetterdienst, eine steuerfinanzierte Behörde des Bundes. „WetterOnline“ verlangte, dass die kostenlose App „WarnWetter“ des DWD eingestellt werden solle, da sie neben Unwetterwarnungen auch eine Wettervorhersage anzeigt. Das Landgericht Bonn gab dem Kläger Recht. *sic* Einfacher gesagt: Ein … Weiterlesen

Was ist eigentlich Big Data?

big data Wortwolke 800

Lesedauer 5 Minuten Was ist Big Data und warum betrifft mich das überhaupt persönlich? Wer sammelt meine persönlichen Daten? Und warum? Was geschieht damit? Ist Big Data gefährlich? Was hat Big Data mit Datenschutz zu tun? Warum brauchen wir dafür Regeln? Warum ist unsere Politik damit eigentlich überfordert? Datamining Früher schürfte man nach Gold und Diamanten, grub nach … Weiterlesen

Was ist eigentlich Datenschutz?

tagebuch schloss

Lesedauer 3 Minuten Jedes Schulmädchen schließt sein Tagebuch ganz selbstverständlich ab und verwahrt es an einem sicheren Ort. Dabei sind die Folgen, wenn jemand diese Zeilen lesen würde, bestenfalls peinlich. Lassen wir auch die Wohnungstür offen, damit die Nachbarn unsere Tagebücher, Steuererklärungen und Fotoalben durchsuchen können? Natürlich nicht. Wie kommt es, dass wir Daten in Papierform einen höheren … Weiterlesen

Warum ich etwas zu verbergen habe

no spy social

Lesedauer 2 Minuten „Ich habe nichts zu verbergen!“ – diesen Satz hört und liest man immer wieder, wenn es um das Thema Datenschutz oder das Ausspionieren des Bürgers durch die Geheimdienste geht. Woher kommt diese Einstellung? Will man demonstrieren, dass man ein guter und gesetzestreuer Untertan ist, den der Staat und sogar die Firmen nach belieben durchleuchten können? … Weiterlesen

Warum Du DE-Mail meiden solltest

de mail 1

Lesedauer 3 Minuten Bringt uns die verschlüsselte und signierte DE-Mail, die von der Bundesregierung auf den Weg gebracht wurde, irgendwelche Vorteile? Nein, denn DE-Mail ist ein hervorragendes Beispiel, bei dem eine an sich gute Idee durch Unwissenheit, Geiz und falsche Versprechungen gründlich in den Sand gesetzt wurde. DE-Mail ist unsicher. Punkt. DE-Mail verfügt nicht über eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Es … Weiterlesen

Internetprovider verteilen Spionagesoftware

FinFisher ManMiddle

Lesedauer < 1 Minuten Wie ESET berichtet, gibt es vermutlich einen neuen Verteilungsweg für die Spionagesoftware FinFisher. Diese Malware wird hauptsächlich von Regierungen und deren Geheimdiensten eingesetzt. Es gäbe Hinweise darauf, dass die Internetprovider in sieben Ländern höchstselbst dafür verantwortlich sind, dass infizierte Software auf den Rechnern ihrer Kunden landen. Dieses Angriffszenario nennt sich Man-in-the-Middle-Attacke. Über einen temporären Redirect (307) … Weiterlesen