Abde­ckung Licht­schal­ter Billy-Regal

IMG 20210903 111552 resized

Lese­dau­er 4 Minu­ten Wenn man Licht­schal­ter in ein Bil­­ly-Regal ein­bau­en muss, soll­te man nicht nur aus ästhe­ti­schen Grün­den die oran­ge­far­be­nen Hohl­raum­do­sen, die Lei­tun­gen und die spit­zen Schrau­ben mit einer Abde­ckung ver­se­hen. Die­se kann man aus PVC-Har­t­­schau­m­­pla­t­­ten bas­teln oder gleich als 3D-Modell ent­wer­fen und mit mei­nem Any­cu­bic i3 Mega aus­dru­cken. Klar, das dau­ert län­ger, als ein biss­chen wei­ches PVC … Wei­ter­le­sen

Klam­mer für Kamera-Dual-Griff

IMG 20210829 141243 resized

Lese­dau­er 2 Minu­ten Um das Ver­dre­hen der Foto-Zube­­hör-Schie­­ne auf einem Taid­daa Kame­ra-Dual-Griff(1) zu ver­hin­dern, druck­te ich mir einen Ver­dreh­schutz, eine Art Klam­mer. Wenn ich den DJI Osmo Mobi­le 3(1) auf dem Z‑Ach­­sen-Sta­­bi­­li­­sa­­tor und die­sem Dual-Han­d­­le befes­tig­te, ver­dreh­te sich die Foto­schie­ne, die ich als Ver­län­ge­rung benutz­te, rela­tiv schnell. Bil­der sagen aber mehr als tau­send Wor­te: Pro­blem: Lösung: Beim Aus­druck der … Wei­ter­le­sen

DJI Osmo Mobi­le 3: Halteklammer

IMG 20210826 144408

Lese­dau­er 3 Minu­ten Für mein im Aus­ver­kauf für erschwing­li­che 79 Euro­nen geschos­se­nes DJI Osmo Mobi­le 3(1) kauf­te ich mir auch noch einen gebrauch­ten Z‑Ach­sen-Sta­bi­li­sa­tor(1) auf Ebay. Der kos­te­te 17 Euro. Zusam­men mit einer Affi­­li­a­­te-Link-Aus­­­zah­­lung von Ama­zon kos­te­te mich der Spaß rund 60 Euro. Lei­der fehl­te bei dem Z‑Ach­­sen-Sta­­bi­­li­­sa­­tor bereits eine Mut­ter an der Hal­te­klam­mer. Wie kann das pas­sie­ren? … Wei­ter­le­sen

Was­ser­uhr für 20 Euro smart machen

IMG 20210311 181929 resized
Lese­dau­er 9 Minu­ten

Ich woll­te ger­ne unse­ren Was­ser­ver­brauch über­wa­chen, auch um bei einer Lecka­ge recht­zei­tig genug gewarnt zu wer­den. Aber… unse­re Was­ser­uhr ist strutz­edumm! Die hat nicht ein­mal einen Magnet für ein Reed-Relais oder einen Hal­ter für eine Lichtschranke.

Man kann für hun­der­te von Euro aber auch smar­te Was­ser­uh­ren kau­fen und hin­ten die offi­zi­el­le Was­ser­uhr für wie­der­um hun­der­te von Euro ein­bau­en lassen.

Zum Glück gibt es aber fin­di­ge Bast­ler und am Gemein­wohl inter­es­sier­te Genies (aus mei­ner Sicht), die da was zusam­men­ge­codet haben. Lasst uns also die Was­ser­uhr smart machen.

Wei­ter­le­sen

Strom­zäh­ler für 25 Euro smart machen

IMG 20210311 182136 veraendert resized
Lese­dau­er 8 Minu­ten

Um unse­ren Strom­zäh­ler aus­zu­le­sen, braucht es nicht viel. Vor allem braucht es kei­ne teu­ren Gerät­schaf­ten. Wer „pro­fes­sio­nel­le” Adap­ter für den Strom­zäh­ler kau­fen will, bekommt leicht einen hys­te­ri­schen Lach­an­fall, denn die rufen satt drei­stel­li­ge Sum­mern auf. Das kann ich vor mir selbst nicht finan­zi­ell dar­stel­len, also kommt eine DIY-Lösung zu Ein­satz. Aber hat die auch Taug? 

Wei­ter­le­sen

Gehäu­se für GL.iNet Man­go gedruckt

IMG 20201120 111134
Lese­dau­er 2 Minu­ten
Case für die Smar­thome APs aus­ge­druckt. Naja, ich hät­te die Wand­stär­ken nicht auf 2, son­dern auf min­des­tens 2,5 mm set­zen sol­len, denn so kann man noch etwas durch­se­hen. Aber… anschlei­fen und Lack drü­ber ist doch eh geiler.

Wei­ter­le­sen

3D-Druck Desas­ter!

Bildschirmfoto 2020 11 11 um 23.01.35 Resized
Lese­dau­er 3 Minu­ten

Auf Thin­gi­ver­se lud ich Hal­te­run­gen für Wago­klem­men her­un­ter, die auf die Hut­schie­nen in den Heiz­kreis­ver­tei­lern kom­men sol­len. Mit Tin­ker­CAD füg­te ich noch Flä­chen für die Schil­der hin­zu. Als ich das Gan­ze aber in Sketch­up ver­fei­nern woll­te, fing das Dra­ma an! 

Wei­ter­le­sen

Hal­te­run­gen 3D gedruckt

IMG 20200623 201256
Lese­dau­er 2 Minu­ten

Mei­ne Frau hasst den 3D-Dru­cker. Sie ist eifer­süch­tig. Kei­ne Ahnung war­um. Viel­leicht weil er macht, was ich will? Weil er einen hand­fes­ten phy­si­ka­li­schen Out­put hat und nicht an einer Dis­ser­ta­ti­on labo­riert? Any­way: Das Ding war jetzt über vier Mona­te unbe­nutzt. War schon dick zugestaubt.

Wei­ter­le­sen

Home Sweet Home 3D

Bildschirmfoto 2020 04 06 um 18.50.05 scaled 1
Lese­dau­er < 1 Minu­te

Mit Sweet Home 3D haben wir von Anfang an das Haus geplant. Da ich das Haus als 3D-Modell aus­dru­cken möch­te – just for fun – habe ich unse­re Plä­ne teil­wei­se etwas berei­nigt und für den Druck opti­miert. Ja, im Plan sind immer noch genü­gend klei­ne und gro­ße Feh­ler, aber man kann das Haus nun auch im 3D-Modell begehen. 

Wei­ter­le­sen

Vom Ent­wurf zum fer­ti­gen 3D-Druck

IMG 20200227 080714
Lese­dau­er < 1 Minu­te

Der PoE-Switch für die IP-Tele­fo­ne ist für den 10″-Serverschrank ein­fach zu klein. Es gibt auch kei­ne Mon­ta­ge­win­kel für das Ding. Weder für 10″ noch für 19″. Doof. Aber dann dru­cke ich mir eben selbst was. Dabei erklä­re ich das gleich alles für 3D-Druck Noobs.

Wei­ter­le­sen

3D-Dru­cker für Smarthomedevices

IMG 20200104 131126
Lese­dau­er 5 Minu­ten

Ich möch­te mir Sen­so­ren für die Zim­mer sel­ber bau­en. So ein Kom­bi-Din­gens inklu­si­ve Rauch­mel­der. Alles auf D1 Mini-Basis. Egal. Dafür braucht man jeden­falls einen Dru­cker, denn pas­sen­de Gehäu­se sind halt auch echt teu­er und sehen blöd aus. Der Dru­cker soll­te sich nach die­ser Akti­on alle Male bezahlt gemacht haben, denn er kos­tet „nur” 164 Euro. Geht mal mit die­sem Betrag auf die Suche nach Rauch­mel­dern, Raum­ther­mo­sta­ten und H&T‑Devices. Da seit Ihr in der Sum­mer locker mit einem Taui dabei.

Wei­ter­le­sen