Motorrad Dashcam-Halterungen (Update)

IMG 20211202 114531
Lesedauer 4 Minuten

Für die Kameras der Dashcam des Twizy, eigentlich eine Motorrad-Dashcam, habe ich Halterungen entworfen. Dashcam-Halterungen. Für 100 Euro Ersparnis kann man sich die Arbeit schon mal machen, oder?

Weiterlesen

Adapterplatte für A-Säulenhalterung Twizy

fester adapter
Lesedauer 4 Minuten

Ich habe eine Adapterplatte für eine Blitzschuhschraube entworfen, die auf die A-Säulenhalterung aus dem Twizy-Forum passt.

Weiterlesen

Abdeckung Lichtschalter Billy-Regal

IMG 20210903 111552 resized
Lesedauer 4 Minuten

Wenn man Lichtschalter in ein Billy-Regal einbauen muss, sollte man nicht nur aus ästhetischen Gründen die orangefarbenen Hohlraumdosen, die Leitungen und die spitzen Schrauben mit einer Abdeckung versehen. Diese kann man aus PVC-Hartschaumplatten basteln oder gleich als 3D-Modell entwerfen und mit meinem Anycubic i3 Mega ausdrucken. Klar, das dauert länger, als ein bisschen weiches PVC mit dem Cuttermesser zu schneiden und dann zusammenzukleben. Aber PLA ist wesentlich stabiler und druckunempfindlicher.

Weiterlesen

Klammer für Kamera-Dual-Griff

IMG 20210829 141243 resized

Lesedauer 2 Minuten Um das Verdrehen der Foto-Zubehör-Schiene auf einem Taiddaa Kamera-Dual-Griff(1) zu verhindern, druckte ich mir einen Verdrehschutz, eine Art Klammer. Wenn ich den DJI Osmo Mobile 3(1) auf dem Z-Achsen-Stabilisator und diesem Dual-Handle befestigte, verdrehte sich die Fotoschiene, die ich als Verlängerung benutzte, relativ schnell. Bilder sagen aber mehr als tausend Worte: Problem: Lösung: Beim Ausdruck … Weiterlesen

DJI Osmo Mobile 3: Halteklammer

IMG 20210826 144408

Lesedauer 3 Minuten Für mein im Ausverkauf für erschwingliche 79 Euronen geschossenes DJI Osmo Mobile 3(1) kaufte ich mir auch noch einen gebrauchten Z-Achsen-Stabilisator(1) auf Ebay. Der kostete 17 Euro. Zusammen mit einer Affiliate-Link-Auszahlung von Amazon kostete mich der Spaß rund 60 Euro. Leider fehlte bei dem Z-Achsen-Stabilisator bereits eine Mutter an der Halteklammer. Wie kann das passieren? … Weiterlesen

Wasseruhr für 20 Euro smart machen

IMG 20210311 181929 resized
Lesedauer 9 Minuten

Ich wollte gerne unseren Wasserverbrauch überwachen, auch um bei einer Leckage rechtzeitig genug gewarnt zu werden. Aber… unsere Wasseruhr ist strutzedumm! Die hat nicht einmal einen Magnet für ein Reed-Relais oder einen Halter für eine Lichtschranke.

Man kann für hunderte von Euro aber auch smarte Wasseruhren kaufen und hinten die offizielle Wasseruhr für wiederum hunderte von Euro einbauen lassen.

Zum Glück gibt es aber findige Bastler und am Gemeinwohl interessierte Genies (aus meiner Sicht), die da was zusammengecodet haben. Lasst uns also die Wasseruhr smart machen.

Weiterlesen

Stromzähler für 25 Euro smart machen

IMG 20210311 182136 veraendert resized
Lesedauer 9 Minuten

Um unseren Stromzähler auszulesen, braucht es nicht viel. Vor allem braucht es keine teuren Gerätschaften. Wer „professionelle“ Adapter für den Stromzähler kaufen will, bekommt leicht einen hysterischen Lachanfall, denn die rufen satt dreistellige Summern auf. Das kann ich vor mir selbst nicht finanziell darstellen, also kommt eine DIY-Lösung zu Einsatz. Aber hat die auch Taug?

Weiterlesen

Gehäuse für GL.iNet Mango gedruckt

IMG 20201120 111134
Lesedauer 2 Minuten
Case für die Smarthome APs ausgedruckt. Naja, ich hätte die Wandstärken nicht auf 2, sondern auf mindestens 2,5 mm setzen sollen, denn so kann man noch etwas durchsehen. Aber… anschleifen und Lack drüber ist doch eh geiler.

Weiterlesen

3D-Druck Desaster!

Bildschirmfoto 2020 11 11 um 23.01.35 Resized
Lesedauer 3 Minuten

Auf Thingiverse lud ich Halterungen für Wagoklemmen herunter, die auf die Hutschienen in den Heizkreisverteilern kommen sollen. Mit TinkerCAD fügte ich noch Flächen für die Schilder hinzu. Als ich das Ganze aber in Sketchup verfeinern wollte, fing das Drama an!

Weiterlesen

Halterungen 3D gedruckt

IMG 20200623 201256
Lesedauer 2 Minuten

Meine Frau hasst den 3D-Drucker. Sie ist eifersüchtig. Keine Ahnung warum. Vielleicht weil er macht, was ich will? Weil er einen handfesten physikalischen Output hat und nicht an einer Dissertation laboriert? Anyway: Das Ding war jetzt über vier Monate unbenutzt. War schon dick zugestaubt.

Weiterlesen

Home Sweet Home 3D

Bildschirmfoto 2020 04 06 um 18.50.05 scaled 1
Lesedauer < 1 Minute

Mit Sweet Home 3D haben wir von Anfang an das Haus geplant. Da ich das Haus als 3D-Modell ausdrucken möchte – just for fun – habe ich unsere Pläne teilweise etwas bereinigt und für den Druck optimiert. Ja, im Plan sind immer noch genügend kleine und große Fehler, aber man kann das Haus nun auch im 3D-Modell begehen.

Weiterlesen

Vom Entwurf zum fertigen 3D-Druck

IMG 20200227 080714
Lesedauer < 1 Minute

Der PoE-Switch für die IP-Telefone ist für den 10″-Serverschrank einfach zu klein. Es gibt auch keine Montagewinkel für das Ding. Weder für 10″ noch für 19″. Doof. Aber dann drucke ich mir eben selbst was. Dabei erkläre ich das gleich alles für 3D-Druck Noobs.

Weiterlesen

3D-Drucker für Smarthomedevices

IMG 20200104 131126
Lesedauer 5 Minuten

Ich möchte mir Sensoren für die Zimmer selber bauen. So ein Kombi-Dingens inklusive Rauchmelder. Alles auf D1 Mini-Basis. Egal. Dafür braucht man jedenfalls einen Drucker, denn passende Gehäuse sind halt auch echt teuer und sehen blöd aus. Der Drucker sollte sich nach dieser Aktion alle Male bezahlt gemacht haben, denn er kostet “nur” 164 Euro. Geht mal mit diesem Betrag auf die Suche nach Rauchmeldern, Raumthermostaten und H&T-Devices. Da seit Ihr in der Summer locker mit einem Taui dabei.

Weiterlesen