Vom Entwurf zum fertigen 3D-Druck

IMG 20200227 080714
Lesedauer < 1 Minute

Der PoE-Switch für die IP-Telefone ist für den 10″-Serverschrank einfach zu klein. Es gibt auch keine Montagewinkel für das Ding. Weder für 10″ noch für 19″. Doof. Aber dann drucke ich mir eben selbst was. Dabei erkläre ich das gleich alles für 3D-Druck Noobs.

Weiterlesen

Das Kellergeschoß ist fertig!

IMG 20200113 181208
Lesedauer 3 Minuten

Ja, ja, okay. Voll gelogen! Irgendwie überlegte ich, ob man nicht einfach das Haus den den Grundrissen in Sweet Home 3D ausdrucken könne. Ja, das geht. Muss man nur etwas bereinigen und ggf. Treppen herausnehmen, jedes Stockwerk einzeln als OBJ exportieren und in Cura neu skalieren, damit es auf den Drucker passt. Und damit es natürlich in der benötigten Größe rauskommt.

Weiterlesen

3D-Drucker für Smarthomedevices

IMG 20200104 131126
Lesedauer 5 Minuten

Ich möchte mir Sensoren für die Zimmer selber bauen. So ein Kombi-Dingens inklusive Rauchmelder. Alles auf D1 Mini-Basis. Egal. Dafür braucht man jedenfalls einen Drucker, denn passende Gehäuse sind halt auch echt teuer und sehen blöd aus. Der Drucker sollte sich nach dieser Aktion alle Male bezahlt gemacht haben, denn er kostet „nur“ 164 Euro. Geht mal mit diesem Betrag auf die Suche nach Rauchmeldern, Raumthermostaten und H&T-Devices. Da seit Ihr in der Summer locker mit einem Taui dabei.

Weiterlesen