Sidewinder X3 Plus: Druckkopf justieren

Lesedauer 2 Minuten

Nicht nur mein Drucker hat einen schiefen Druckkopf, wie ich anhand von Bildern in Foren feststellen konnte. Artillery hat dieses Problem aktuell nicht auf dem Schirm, denn die Anleitung oder der Zusammenbau im Werk wurden bisher nicht dahin gehend angepasst. Aber das ist wirklich kein Problem. Das kann man schnell und einfach beheben.

Sidewinder X3 Plus: schiefen Druckkopf justieren
Sidewinder X3 Plus: Druckkopf justieren

Die beiden oberen Rollen am Druckkopf kann man lösen und dann innerhalb der Toleranzen wieder so zusammensetzen, dass der Druckkopf gerade ist. Hier kann man eigentlich nur mit Augenmaß arbeiten, denn die üblichen Winkel passen hier nicht so, dass man den Wagen an der Führungsschiene ausrichten könnte. Aber ich habe dafür eine Schablone entworfen.

Schablone drucken

Diese Schablone oder den kleinen Winkel ausdrucken. Man kann hier keine normalen Messwinkel ansetzen.

Druckkopf gerade ausrichten

  1. Drucker ausschalten!
  2. Klammer des Flachbandkabels abziehen
  3. Flachbandkabel herausziehen
  4. Hinten drei Schrauben lösen, Druckkopf dabei festhalten!
  5. Druckkopf zur Seite legen
  6. Vorn die drei Schrauben der Rollen lockern
  7. Halterung waagerecht zur Y-Achsen-Schiene ausrichten
  8. Die beiden oberen Schrauben anziehen.
  9. Mit der unteren an deren Exzenterwelle mit dem Schraubenschlüssel das Spiel einstellen.

Das Spiel sollte nicht zu locker und nicht zu fest sein. Es ist sehr einfach zu justieren.

  1. Wir drehen die Exzenterwelle nur so weit, bis das Spiel verschwindet.
  2. nun drehen wir an den beiden oberen Rollen: kann ich damit den Wagen bewegen, oder drehen sie durch?
  3. Drehen durch: Exzenterwelle minimal weiter anziehen, bis die Rollen den Wagen ohne Schlupf drehen können.
  4. Fertig!

Soeben ist der Wagen optimal eingestellt. Wir können den Kopf wieder anschrauben und das Flachbandkabel einstecken und mit der Klammer sichern.


<a href=“https://www.geekbuying.com/dynamic-ads/link.html?id=4778″ target=“_blank“><img style=“border:0px“ src=“https://www.geekbuying.com/dynamic-ads/banner1200x628.jpg“ width=“1200″ height=“628″ alt=“banner“></a>


Bilder

Klammer am Flachbandkabel lösen
Klammer am Flachbandkabel lösen
Flachbandkabel herausziehen
Flachbandkabel herausziehen
Jetzt von hinten drei Schrauben entfernen (1x oben, 2x unten)
Jetzt von hinten drei Schrauben entfernen (1x oben, 2x unten)
Druckkopf zur Seite legen
Druckkopf zur Seite legen
Die drei Rollen lockern
Die drei Rollen lockern
Schablone benutzen
Schablone benutzen
Oder den kleinen Winkel benutzen
Oder den kleinen Winkel benutzen
Sidewinder X3 Plus: gerader Druckkopf
Sidewinder X3 Plus: gerader Druckkopf

Druckkopf im Detail

Jetzt hat man den gesamten Druckkopf in der Hand und kann bequem daran arbeiten. Das Hotend ist mit zwei Schrauben fixiert und lässt sich einfach und schnell lösen. Ich hatte noch keinen Drucker, an dem man das so angenehm und schnell erledigen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.