Elek­trik in der Küche fertig!

Lese­dau­er 5 Minu­ten

Naja, oder fast fer­tig. Heu­te kam die Lie­fe­rung von Volt­king, deut­lich frü­her als von denen vor­her­ge­sagt. Das freu­te mich sehr. Aber Shel­ly hat noch nichts gelie­fert. Ich bin mir nicht sicher ob die die Sen­dung erst auf den Weg schi­cken, wenn alles bei­sam­men ist. Wir haben die Shel­ly Dim­mer halt bestellt, bevor sie über­haupt offi­zi­ell erschie­nen sind. Pre-Order eben. Die soll­ten erst am 15.10.2019 auf den Markt kom­men, aber mitt­ler­wei­le steht da nun der 01.11.2019 als Erschei­nungs­da­tum. Ich hof­fe, dass die 50 Shel­lys (1, 2.5 und Dim­mer) in der ers­ten Novem­ber­wo­che ein­tref­fen. Mein „Pro­blem” ist, dass ich alle Schal­ter als Tas­ter aus­ge­legt habe. Damit ist die Dim­mer­steue­rung wesent­lich kom­for­ta­bler. Wol­len wir ja Licht haben (die Haus-Unter­ver­tei­lung im Kel­ler ist eh noch nicht begon­nen wor­den) müss­ten wir die Tas­ter irgend­wie festklemmen. 🙂

Egal, die Lie­fe­rung kam heu­te Mor­gen. Plötz­lich erwach­te in mir doch wie­der die Elek­tro-Lust. Die war in den letz­ten Wochen deut­lich weni­ger geworden.

Den rie­si­gen Kar­ton aus­ge­packt und die Ware auf Voll­zäh­lig­keit geprüft. Stimmt alles.

Mit dem Roll­la­den­schal­ter am vor­de­ren Küchen­fens­ter ange­fan­gen. Aus mone­tä­ren Grün­den kom­men die Roll­lä­den frü­hes­tens erst nächs­tes Jahr. Egal. Was solls?

Schwarz auf, braun ab. Pha­se auf L, Neu­tral und Schutz­lei­ter zusam­men. Grau blind gelegt. Fertig.

Zulei­tun­gen zu den Steck­do­sen angeschlossen.

Steck­do­sen ange­schlos­sen. bLau links, bRaun rechts. Der VDE ist es egal, ich will es im Haus aber immer gleich haben. War­um? Weil eben.
Die abge­hen­den Lei­tun­gen der zwei­ten Dose füh­ren zur Dose unter dem vode­ren Küchenfenster.

Fast fer­tig. Ich muss­te die rech­te Öff­nung mit dem Cut­ter­mes­ser ver­grö­ßern, die hat­ten die Küchen­bau­er leicht ver­setzt eingebaut.

Fer­tig! Die ers­te Leis­te ist erledigt!

Rechts neben dem Ceranfeld.

Blau links, braun rechts – wo soll­te braun sonst ste­hen…? Kann ich mir trotz­dem so schlecht mer­ken, denn blau ist ja das neue braun.
Also blei­be ich bei bLau = L und bRaun = R.

Auch fer­tig.

Die Steck­do­sen für den Staub­sauger­ro­bo­ter und den Handstaubsauger.

Auch fer­tig.

Die Dosen unter der lin­ken Bank.

Kein Bild vom End­ergeb­nis gemacht.

Die „ver­schol­le­nen” Dosen unter der rech­ten Bank.

Hm, nur fast gut.

Reicht aber.

Die Dosen unter dem hin­te­ren Küchenfenster.

Sind am Ver­tei­ler der Süd­wand angeschossen.

Die wur­den auch fertig.

Die Tas­ter in der Smarthome-Wand.

Hier wird alles so ange­schlos­sen, wie es beschrif­tet und logisch ist. Schwarz ist der Schaltkontakt.
So hat man an jedem Tas­ter immer eine Zulei­tung für die Steckdosen.
Grau wird nicht verwendet.
Dies ist der Tas­ter für das Decken­licht. Hier kommt die Zulei­tung in die Wand und wird an den Tas­ter der Wand­lam­pen weitergereicht.

Der Wand­licht­tas­ter ist direkt darunter.

Ach ja, eines am Ran­de: Kauft kei­ne Bau­markt­scheis­se. Auch wenn die Euch dort erzäh­len, dass die Qua­li­tät die gleich wie bei den Mar­ken­her­stel­lern sei.
Haha­ha! Die Din­ger haben meis­tens Schraub­kon­tak­te! Die Klam­mern wer­den durch ein Gum­mi­band zusam­men­ge­hal­ten. Man merkt kauf einen Druck­punkt beim Fest­schrau­ben, weil die Klam­mern so dünn sind. Beim Betä­ti­gen hören und füh­len die sich ein­fach nur bil­lig an.

Bei Busch-Jäger sind es Lei­ter­klem­men mit einem Ent­rie­ge­lungs­knopf. Die Klam­mern wer­den von Blatt­fe­dern rich­tig eng an das Gehäu­se gelegt. Die Hap­tik ist ohne Tadel.
Damit spa­re ich bei der Instal­la­ti­on locker und unten weg die Hälf­te der Zeit.

Rol­la­den, Tisch­lam­pe, Wand­lam­pen, Deckenleuchten

Roll­la­den wie vor­her auch: schwarz hoch, braun run­ter (Merk­hil­fe: Schei­ße fällt ja auch nach unten).

Tas­ter Tisch­lam­pe. Neu­tral und Lei­ter gehen von hier zum Rollladen.

Wand­licht­tas­ter. Gibt L und N an die Decken­lam­pe wei­ter. Schutz­lei­ter über Wagoklemme.

Und das Deckenlicht.

Mal sehen, wo ich die Shel­ly Dim­mer plat­zie­ren wer­de. Hin­ter den Schal­tern oder in der Ver­teil­erdo­se? Bei der Tisch­lam­pe ist es klar: hin­ter dem Schal­ter. Aber Wand- und Decken­leuch­ten kann ich auch in der Ver­teil­erdo­se anschliessen.

Und fer­tig. Mich wun­dert es immer wie­der, dass ich die Dosen alle gera­de und in den kor­rek­ten Abstän­den gesetzt habe. Naja, mal sehen, was noch kommt.

Die letz­ten Dosen links neben dem Geschirrspüler.

Und damit ist die Küche erledigt.

Die ande­ren Steck­do­sen hat­te ich vor dem Küchen­auf­bau angeschlossen.
Der Küchen­bau mein­te, dass er es in sei­nem Berufs­le­ben noch nie gese­hen hät­te, wie wir die Steck­do­sen plat­ziert hät­ten. Aber rich­tig, mein­te er, in sei­nem Plan wären die Dosen alle genau so vorgegeben.
Logisch, wer saniert sei­ne Küche schon nach einer kon­kre­ten Kücheneinrichtung?
Jetzt funk­tio­niert unse­re Küche jeden­falls wie eine Küche in der Aus­stel­lung. Kei­ner­lei Kompromisse.

 

 

in

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.