Gara­gen­bau Teil 5

Lese­dau­er 3 Minu­ten

Von einem, der aus­zog, eine Gara­ge für einen Wohn­wa­gen zu bau­en. Teil 5: Ver­le­ge­plan aus­ar­bei­ten. Ein Ver­le­ge­plan? Wozu brau­che ich den? Kann ich nicht ein­fach drauf­los pflas­tern? Im Prin­zip schon, aber… aber wir wol­len ja kei­ne 08/15-Zufahrt haben. Wenn wir das schon sel­ber machen, dann kön­nen wir auch Din­ge rea­li­sie­ren, für die eine Fir­ma rich­tig Asche sehen will.

Gara­gen­bau Teil 1: Pla­nung, Geneh­mi­gung und Ver­mes­sung
Gara­gen­bau Teil 2: Trag­schich­ten und Bord­stei­ne
Gara­gen­bau Teil 3: Scha­lung und Ver­dich­tungGara­gen­bau Teil 4: Boden­plat­te beto­nie­ren
Gara­gen­bau Teil 4: Boden­plat­te beto­nie­ren
Gara­gen­bau Teil 5: Ver­le­ge­plan aus­ar­bei­ten
Gara­gen­bau Teil 6: Pflas­ter­ar­bei­ten
Gara­gen­bau Teil 7: Die Gara­ge an sich


Teil 5: Ver­le­ge­plan ausarbeiten

ACHTUNG:
Ich haf­te nicht für Schä­den, die Ihr beim Nach­ma­chen die­ser Arbei­ten anrich­tet. Irr­tü­mer sind aus­drück­lich vor­be­hal­ten.
Wenn Euch irgend­was abfa­ckelt, explo­diert, auf die Füße fällt, zusam­men­bricht und Euch unter sich begräbt, Ihr eine gefa­ckelt bekommt, irgend­je­mand in Eure unge­si­cher­te Bau­gru­be fällt, oder Ihr Euch einen Fin­ger­na­gel abbrecht: Ich bin nicht schuld! Ich sage nicht: „Macht es genau so!”, ich sage nur: Ich habe es so gemacht. Jeder muss sel­ber wis­sen, was er da tut. Macht Euch vor­her über Bau- und Aus­füh­rungs­vor­schrif­ten schlau und fragt den Lie­fe­ran­ten der Gara­ge nach den Vor­ga­ben für die Bodenplatte.

Für mich stand das Ver­le­ge­mus­ter bereits fest. Ich woll­te einen mög­lichst sta­bi­len Pflas­ter­ver­bund. Ich hat­te schon bei den Nach­bar gese­hen, dass sich Stei­ne aus dem Ver­bund lös­ten und auch durch Absa­ckun­gen gan­ze Spal­ten zwi­schen den Stei­nen öffneten.

Kei­nes­falls kamen dort für mich die übli­chen ver­setz­ten Ver­le­ge­mus­ter wie Halb­ver­band, Drit­tel­ver­band oder gar der Block­ver­band mit sei­nen Kreuz­fu­gen in Fra­ge. Ich ent­schied mich für den Fisch­grät­ver­band. Der ver­teilt die punk­tu­el­len Belas­tun­gen bes­ser und hat kei­ne Kreuz­fu­gen, aber eini­ge T‑Fugen. Ver­schränk­ter geht es mei­nes Wis­sens aber nicht.

Ganz kla­rer Nach­teil ist, dasss das Ver­le­gen beim Fisch­grät­ver­band auf­wän­di­ger und zeit­rau­ben­der ist. Man braucht etwas mehr Kon­zen­tra­ti­on. Klingt banal, ist es in der Rea­li­tät aber nicht. 

Natür­lich ist die Aus­ar­bei­tung eines Ver­le­ge­plans auf­wän­di­ger, wenn man dabei Figu­ren legen will.

Aber eigent­lich ist die Umset­zung (z.B. mit Pho­to­shp) recht ein­fach:
- Nach dem pas­sen­den Ver­le­ge­mus­ter goo­geln
- Ggf. die Abmes­sun­gen des Mus­ters an die gewünsch­ten Stei­ne anpas­sen
- Auf die Grö­ße der zu pflas­tern­den Flä­che masst­ab­ge­recht erwei­tern
- Gewünsch­tes Mus­ter eine Ebe­ne dar­un­ter legen, Trans­pa­renz der obe­ren Ebe­ne ver­rin­gern
- Die betroffenen/​gewünschten Stei­ne aus­ma­len
- Hal­be Stei­ne mar­kie­ren (z.B. etwas hel­ler), dabei Kreuz­fu­gen vermeiden

Ganz las­sen sich Kreuz­fu­gen bei hal­ben Stei­nen im Fisch­grät­ver­band natür­lich nicht ver­mei­den, aber ein hal­ber Ver­band ist ja bei Stell­plät­zen auch nicht unüblich.

Hier sind eini­ge mei­ner Entwürfe:

invaders
(Space Inva­ders)

invaders 2
(Space Inva­ders 2)

pacman
(Pac Man)

Schön und gut, aber wir wis­sen ja alle, dass Stras­sen­mar­kie­run­gen lang gezo­gen sind, damit sie nicht gestaucht aus­se­hen, wenn wir aus der nied­ri­gen Posi­ti­on des Fah­rer­sit­zes dar­auf bli­cken.
Pri­mär sol­len die Figu­ren nicht aus der Auto­fah­rer­sicht gut aus­se­hen, aber ich woll­te wis­sen, wie das Mus­ter in der Rea­li­tät wirkt. Hin­ge­stellt, Bild gemacht, mit Pho­to­shop das Pflas­ter draufgeklatscht:

real invaders
(Inva­ders 3D)

Ja, neee, das gefällt mir nicht. Das ist zu… dünn, zu klein. Oder ist der Blink­win­kel zu flach, dass das wirkt?

pac man real
(Pac Man 1)

Gene­rell schon bes­ser, aber die Lini­en gefal­len mir nicht.

pac man 2 real
(Pac Man 2)

Biss­chen nackt, oder? Der arme Kerl ver­hun­gert ja…

pac man 3 real
(Pac Man 3)

„Sam­meln Sie Punk­te?”
„Sehe ich aus wie Pac Man?„
Ja, das gefällt mir, so las­sen wir das!

Schnell noch aus­dru­cken und dann geht es im nächs­ten Teil (Gara­gen­bau Teil 6) um das Pflastern.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.