Ers­te Fuß­bo­den­hei­zung vorbereitet

Lese­dau­er 4 Minu­ten

Aus­ge­rech­net im „Kind 2” muss­te ich mit der Fuß­bo­den­hei­zung anfan­gen. Da steht ja ein Stütz­bal­ken drin. Und vor­ab: so rich­tig zufrie­den bin ich noch nicht.
Wie bereits gesagt, war im Boden eine Wel­le. Die Die­len sind alle abso­lut fest und mit Nut- und Feder auch gut unter­ein­an­der verbunden.
Mit einem Die­len­brett habe ich geschaut, wie weit die Del­le reicht.

IMG 20200120 113655

Mit Krei­de angezeichnet.

IMG 20200120 113856

Geht bis zum Stütz­bal­ken und dar­über hinaus.

IMG 20200120 113903

Rie­sel­schutz angebracht.

IMG 20200120 114553

Auch am Bal­ken. Sicher ist sicher.

IMG 20200120 115118

Tro­ken­schüt­tung aus­ge­bracht. Jo, is viel­leicht zu viel.

IMG 20200120 115412

Abge­rüt­telt und beigezogen.

IMG 20200120 115803

Direkt die Tritt­schall­däm­mung dar­über gelegt. Hm. Ne Pla­ne hät­te nicht gescha­det. Egal. Eigent­lich kommt nicht mal die Tritt­schall­däm­mung unter die Trägerplatten.

IMG 20200120 120352

Rich­tig. Das ist im Prin­zip so falsch her­um. Schät­ze, dass die Spit­zen nicht zur Wand zei­gen soll­ten. Aber das trägt auch so die Est­rich­plat­ten. Hin­ten an den Gie­bel­wän­den kann sowie­so kein schwe­rer Schrank ste­hen. Da ist ja auch noch der Kabel­schacht im Boden.

IMG 20200120 121216

Easy going. Eine Plat­te nach der ande­ren auf­le­gen. Wie Lego. Nur einfacher.

IMG 20200120 121320

Okay, wir kom­men an den Balken…

IMG 20200120 124643

Ande­rer Blick auf die Sache.

IMG 20200120 124703

Gut, die Lücken Rich­tung Fens­ter mache ich mit Reststücken.

IMG 20200120 132130

Wei­ter im Text.

IMG 20200120 132142

Auf der ande­ren Sei­te kann ich ja die Plat­ten pas­send schneiden.

IMG 20200120 135355

Das war es auch schon. Die Lücke zu Wand hin ein­fach immer zwei­mal aus­mes­sen und dann die Plat­te mit dem Cut­ter­mes­ser tief anschnei­den und durchbrechen.

IMG 20200120 142736

IMG 20200120 142751

Kom­men wir zu den Blechen.

IMG 20200120 142753

Das wird nach­her noch schön gemacht. Aber hier kom­men die vier Zu- und Rück­lei­tun­gen hin. Also hier mit den Über­le­gun­gen beginnen.
Tro­cken­est­rich-Sys­tem von Sel­fio, das heisst, jeder Kreis­lauf kann um die 90 Meter lang sein.
12 x 5,4 Meter längs
12 x 0,3 Meter Bögen
2 x 6 Meter Zulei­tun­gen (die bei Sel­fio sehen das nicht so eng, kann man wohl auch ignorieren)
Das sind links also 80 Meter. Passt super.

Aber rechts, zum Fens­ter hin. Ach, ich weiss noch nicht.
Man soll ja sowie­so die Roh­re unter Schrän­ken aus­spa­ren, ist klar. Aber was ist mit dem Mau­er­werk? Soll­ten die Roh­re da nicht auch nahe her­an­kom­men? Sel­fio sagt: nein, da hei­zen, wo man läuft.

IMG 20200120 155818

Das sieht etwas ver­wir­rend aus, oder?
Des­we­gen habe ich mir auch Pfei­le dar­auf gemalt.

IMG 20200120 155825

Trotz­dem… mit den Lücken bin ich noch unzu­frie­den. Ich habe ja noch zwei Bah­nen frei. Dann kom­me ich auf 90 Meter. Kann sein, dass dann die rech­te Sei­te käl­ter wird als die lin­ke, denn der Raum hat ja nur ein Thermostat.
Aber so trä­ge wie eine Fuß­bo­den­hei­zung ist, wird man das wohl nicht merken.

IMG 20200120 155828

IMG 20200120 155840

Ach ja, das war das 100 qm Paket von Sel­fio. Rein rech­ne­risch müss­ten wir „nur” 95 qm bestel­len, aber das Paket ist billiger.
Haben ist in dem Fal­le bes­ser als brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.