Commodore-GehÀuseunterschiede

ch fragte mich bereits seinerzeit, warum der C64 in D immer Brotkasten genannt wurde. Mein CeVi sah doch gar nicht wie ein Brotkasten aus, aber meiner ist ja auch Made in England und damit deutlich flacher – und was noch viel wichtiger ist: Die vordere Rundung ist ein Halbkreis. Beim Made in Germany ist der … Weiterlesen

Restaurierung eines Commodore 64

Die als Werbung gekennzeichneten Links bedeuten, dass ich als Affiliate Partner des jeweiligen Anbieters verdiene, wenn ein qualifizierter Verkauf oder eine bestimmte Aktion ĂŒber den verlinkten Anbieter erfolgt. FĂŒr Dich entstehen keine zusĂ€tzlichen Kosten. Ich verdiene kein Geld nur durch das Setzen von Links.Der Commodore vom Flohmarkt oder einer Onlineauktion sieht meistens nicht gerade taufrisch … Weiterlesen

Auf dem Forum 64-Treffen

Anta Baka, Hessi und Quarkbeutel machten sich am 27.06.2009 nach 74722 MöckmĂŒhl/Korb auf den Weg um dort einige der Nasen aus dem Forum 64 zu treffen. Organisiert wurde das Ganze von C64Doc, dem Betreiber des Forum64. Das Treffen fand im Saal im ersten Stock des Landgasthof Krone statt. Im Vorfeld klĂ€rten wir ab, wie wir … Weiterlesen

C65, Teil 5: FAQ

commodore c65 barbie

Wenn es um den Commodore C65 geht, wird die Diskussion schnell unsachlich. Auf der einen Seite die Fans, die in ihm den heiligen Gral sehen auf der anderen Seite die Leute, die ihn als Königsmörder und Commodores Sargnagel bezeichnen. Wie so oft liegt die Wahrheit vermutlich irgendwo dazwischen. Hier eine Zusammenfassung der ĂŒblichen Vorurteile, Fragen … Weiterlesen

Auf dem zehnten VFCe

Zusammen mit Quarkbeutel gewann ich auf dem Vintage Computer Festival Europe den zweiten Platz der Aussteller in der Publikumswertung. Ihre Ausstellung hielt sich an das Thema „Daseinskampf der Zahlenfresser: Rechnerarchitekturen im Vergleich“ auf dem VCFe und zeigte das Spiel „Donkey Kong“ auf den verschiedensten Architekturen. Zur Erinnerung: Im Daseinskampf mit Donkey Kong versucht die Spielfigur … Weiterlesen

C65, Teil 4: Tastatur

Ja, ja, das Thema ist extrem nerdig. Eigentlich vermutete ich nicht sonderlich große Unterschiede im Layout bei schnöden Tastaturen. Tja, weit gefehlt. Irgendwie war es wie mit Chips essen, fĂ€ngt man einmal an, kann man nicht mehr aufhören. So kramte ich alle möglichen Tastaturen aus meinem Lager heraus (so sehen die meisten auch aus, siffig … Weiterlesen

C65, Teil 3: Innenleben

Der Commodore 65 hatte – neben der hausinternen Konkurrenz durch den Amiga – noch damit zu kĂ€mpfen, dass er in eine Welt hinein entwickelt wurde, die sich im Umbruch befand. Der PC hatte – nach wortwörtlich langsamen AnfĂ€ngen als bessere Schreibmaschine und Tischrechner – richtig Fahrt aufgenommen und machte sich durch das schlimme Buzzword „Multimedia“ … Weiterlesen

C65, Teil 2: Praxis

Kommen wir aber nun zur Praxis. Ich darf davon ausgehen, dass die wenigsten von Euch einen C65 auf der Schreibtischplatte stehen haben oder hatten. NĂ€hern wir uns dem GerĂ€t erstmal vorsichtig. Ist ja ein Prototyp und wir wissen: Die sind empfindlich. 🙂 FĂŒr einen Prototypen erstaunt die FCC ID und die Zulassung der Deutschen Bundespost. … Weiterlesen

C65, Teil 1: Theorie

Der Commodore 65 war im Jahre 1991 Commodores Antwort auf eine Frage, die niemand gestellt hatte. Dieses GerĂ€t ist symptomatisch fĂŒr das Missmanagement, das Commodore seit dem Weggang des FirmengrĂŒnders Jack Tramiel plagte. Der 65er blieb ein Prototyp, der heute nur in wenigen Exemplaren bei Sammlern zu finden ist. (Commodore C65) Systemspezifikationen Ich zitiere aus … Weiterlesen

C64: abgebrochene Tasten reparieren

Ob bei der Restauration oder beim unvorsichtigem Transport: Schnell hat man eine Tastenkappe abgebrochen und der Schreck ist groß. Aber das ist kein Beinbruch, nur ein Tastenbruch, das bekommen wir wieder hin. Verprochen! Ich hatte bei der Restauration eines C64 dieses erlösende Knacken, als ich die HĂ€lfte der Tastenkappen abgehebelt hatte. Das ist ziemlich… doof. … Weiterlesen

Der Bit Corporation Bit90

Die als Werbung gekennzeichneten Links bedeuten, dass ich als Affiliate Partner des jeweiligen Anbieters verdiene, wenn ein qualifizierter Verkauf oder eine bestimmte Aktion ĂŒber den verlinkten Anbieter erfolgt. FĂŒr Dich entstehen keine zusĂ€tzlichen Kosten. Ich verdiene kein Geld nur durch das Setzen von Links.Der (zu) spĂ€te Konkurrent Der Bit Corporation Bit90 hat die Ungnade der … Weiterlesen