Sen­so­ren installiert

Lese­dau­er 4 Minu­ten

Der Kel­ler soll ja durch ein auto­ma­ti­sches, pas­si­ves Lüf­tungs­sys­tem (schlich­tes Fens­ter­kip­pen) erträg­lich tro­cken gehal­ten wer­den. Heu­te habe ich dafür den Außen­sen­sor auf der Nord­sei­te instal­liert.Mei­ne Wunsch­stel­le ist durch einen Holz­berg von der Dach­ent­ker­nung (trotz der Brenn­holz­sä­ge­ak­ti­on) hoffn­unglos zuge­müllt. Da ist kein ran­kom­men, abso­lut kei­ne Chan­ce. Also nahm ich die Stel­len neben dem spä­te­ren Wär­me­tau­scher der Wär­me­pum­pe. Der ist aber mehr als sub­op­ti­mal, denn der ver­fälscht natür­lich die Umge­bungs­tem­pe­ra­tur und ‑luft­feuch­tig­keit. Egal, es ging nicht anders. Das Gewerk „Elek­tro­in­stal­la­ti­on” wird vom Gewerk „Kel­ler­de­cken­däm­mung” gefolgt und nur weil drau­ßen ein Hau­fen Holz liegt, kann ja nicht ein­fach alles ande­re ruhen.

Die Sen­sor­lei­tung geht unter­halb der Nord­sei­ten-Strom­lei­tung nach draus­sen. Habe da kein Bild, aber die Lei­tung ist ca. einen Meter über dem Boden an der Haus­wand befestigt.

Hier läuft die Sen­sor­lei­tung von der Wasch­kü­che in den Heizungskeller.

Von dort geht es Rich­tung Vorratsraum.

Um dort zur zukünf­ti­gen Unter­ver­tei­lung abzubiegen.

Tja, kurz davor ver­lies­sen sie ihn. 🙁


Aber der Her­stel­ler sagt ja, dass man das Kabel völ­lig pro­blem­los ver­län­gern kann. Ich nahm dafür ein Stück Cat 6 Kabel von den Videokameras.

Rot an Orange
Schwarz an Braun
Weiß an Weiß/​Orange
Grau an Weiß/​Braun

Das wur­de noch ver­lö­tet und isoliert.
Hät­te auch ne Wago-Klem­me neh­men kön­nen, aber ich habe kei­ne Klapp-Klem­men für nur zwei Adern.

Der ori­gi­na­le Ste­cker hat dann sogar wie­der ande­re Adernendhülsen. 😀
Naja, ist ja egal, Haupt­sa­che, es funktioniert.
Dem Strom ist ja wurscht, wel­che Far­be die Adern haben, durch die er fließt.

Aber… ich habe im Schum­mer­licht hin­ter der Tür tat­säch­lich bei der einen Ver­län­ge­rung Weiß/​Orange mit Weiß/​braun ver­wech­selt, ich wer­de eben alt und blind.
Die Basis­sta­ti­on PLS 1000 qui­tier­te das mit einer Feh­ler-LED auf dem Kanal 2. Naja, ist doch super. Das Ding checkt die Sensoren.

BTW: Die blin­ken im Dun­keln blau. Wie cool ist denn das bitte?

Die Basis hat ver­schie­de­ne Pro­gram­me, die man auch sel­ber anpas­sen kann. Eines der vor­ge­ge­be­nen Pro­gram­me ist „Kel­ler­trock­nung”. Ich glau­be, dass ich das neh­men werde.

Hier noch ein paar lang­wei­li­ge Bil­der von den aus­ge­le­se­nen Sen­sor­wer­ten. Ich hauch­te in den Innen­sen­sor und *schwups* woll­te das Gerät die Fens­ter öffnen.
Ich wür­de sagen, dass die Ver­län­ge­rung der Sen­sor­lei­tung funk­tio­niert hat.

Ach ja, ich muss nicht über einen Schütz gehen, denn die Basis­sa­ti­on hat genug Schalt­lei­tungs für gro­ße Lüf­ter. Die Fens­ter­öff­ner zie­hen aber nur für weni­ge Sekun­den Saft im nied­ri­gen ein­stel­li­gen Bereich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.