Rohboden im KBZ erledigt

Lesedauer 2 Minuten

Der Rohboden im KBZ ist fertig. Die Fenster sind immer noch nicht angekommen. Anmerkung: Den letzten Streifen an der Wand habe ich wie die Türschwellen erstellt. Kreissäge auf halbe Plattentiefe und gib ihm. Man muss da ja kein Material verschwenden. Die Mehrarbeit dauert auch maximal fünf bis zehn Minuten pro Platte.

Ich habe den Boden gespachtelt, geschliffen und dann mit Tiefgrund ordentlich grundiert. Am Ende kommt hier das Vinyl drauf. Mit Klebstoff. Das soll auch irgendwann mal wieder abgehen.

rohboden spachteln
Diesmal gehe ich hier mit Uniflott ran. Womit habe ich es das letzte Mal gemacht? Keine Erinnerung mehr!

rohboden spachteln
Arbeit, Arbeit, Arbeit!

rohboden
Aber am Ende ist das Ergebnis echt überzeugend!

rohboden
Man glaubt gar nicht, wie hoch die Höhenunterschiede der Platten sind. Naja, ist in der Regel nur ein Millimeter. Aber für das Vinyl muss der Boden halt plan sein.

IMG 20200909 130333
Der Heizkreisverteiler ist für den Einbau IM Estrichrichboden gedacht. Er ist also viiiiiel zu hoch für meine Einbausituation! Muss gekürzt werden.
Flex frei!

Arbeitschutz? Das sind Sicherheits-Crogs!
Ja, echt!
Ja, die gibt es!

Dir kann man auch jeden Scheiß erzählen, oder?
ROFL!

heizkreisverteiler zu hoch
Mit Klebeband markiert. Moment… welche Linie zählt denn da? Oben? Unten? 🙁

heizkreisverteiler
Wurscht, am Ende passt es! Die Halteschienen werde ich einfach festspaxen.

rohboden
Einmal grundiert.

rohboden
Zweimal grundiert.

riss im fachwerk füllen
Zum Feierabend auch noch den Riss fertig zugespachtelt und abgeschliffen. Sieht gut aus.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.