Roh­bo­den im KBZ erledigt

Lese­dau­er 2 Minu­ten

Der Roh­bo­den im KBZ ist fer­tig. Die Fens­ter sind immer noch nicht ange­kom­men. Anmer­kung: Den letz­ten Strei­fen an der Wand habe ich wie die Tür­schwel­len erstellt. Kreis­sä­ge auf hal­be Plat­ten­tie­fe und gib ihm. Man muss da ja kein Mate­ri­al ver­schwen­den. Die Mehr­ar­beit dau­ert auch maxi­mal fünf bis zehn Minu­ten pro Platte.

Ich habe den Boden gespach­telt, geschlif­fen und dann mit Tief­grund ordent­lich grun­diert. Am Ende kommt hier das Vinyl drauf. Mit Kleb­stoff. Das soll auch irgend­wann mal wie­der abgehen.

rohboden spachteln
Dies­mal gehe ich hier mit Uni­flott ran. Womit habe ich es das letz­te Mal gemacht? Kei­ne Erin­ne­rung mehr!

rohboden spachteln
Arbeit, Arbeit, Arbeit!

rohboden
Aber am Ende ist das Ergeb­nis echt überzeugend!

rohboden
Man glaubt gar nicht, wie hoch die Höhen­un­ter­schie­de der Plat­ten sind. Naja, ist in der Regel nur ein Mil­li­me­ter. Aber für das Vinyl muss der Boden halt plan sein.


Der Heiz­kreis­ver­tei­ler ist für den Ein­bau IM Est­rich­rich­bo­den gedacht. Er ist also viiiiiel zu hoch für mei­ne Ein­bau­si­tua­ti­on! Muss gekürzt werden.
Flex frei!

Arbeitschutz? Das sind Sicherheits-Crogs!
Ja, echt!
Ja, die gibt es!

Dir kann man auch jeden Scheiß erzäh­len, oder?
ROFL!

heizkreisverteiler zu hoch
Mit Kle­be­band mar­kiert. Moment… wel­che Linie zählt denn da? Oben? Unten? 🙁

heizkreisverteiler
Wurscht, am Ende passt es! Die Hal­te­schie­nen wer­de ich ein­fach festspaxen.

rohboden
Ein­mal grundiert.

rohboden
Zwei­mal grundiert.

riss im fachwerk füllen
Zum Fei­er­abend auch noch den Riss fer­tig zuge­spach­telt und abge­schlif­fen. Sieht gut aus.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.