Ber­gungs­fahrt Vinylboden

Lese­dau­er < 1 Minu­te

Für das KBZ fand mei­ne Frau ™ in die­sem Inter­netz® Vinyl­bo­den zum Kle­ben für einen schlan­ken Euro. Also fuhr ich dort­hin. War ja nur am Arsch der Welt. EDIT: So lang­sam wer­de ich alt! Ich weiss auch nicht mehr, wann ich dort war! War es wirk­lich der 14. August? Was sagt Goog­le Time­li­ne? Die sagt, dass ich am 06. August 260 Kilo­me­ter in der Gegen her­um­ge­fah­ren bin und auch in Rothen­bach beim Holz­wurm war. DIESER Bericht ist also kor­rekt. Ich habe es zwei­mal einen Arti­kel geschrie­ben, ohne es zu bemer­ken? Ich muss lang­sam echt über­for­dert sein. Gut, dass ich mich von Goog­le über­wa­chen las­se. Und das als jemand, der schon Buch­ar­ti­kel zum Daten­schutz geschrie­ben hat. Aber wie soll ich ohne Expe­ri­men­te dar­über schrei­ben kön­nen? Selbst­ver­such macht kluch!

IMG 20200806 WA0000
Aber der Ver­sand! War­um kein Ver­sand? Der wäre bei dem Gewicht zu teu­er gekom­men. Leider.
An dem Tag war es so heiß, dass ich im Auto fast gegrillt wur­de. Die Kli­ma kämpf­te qua­si chan­cen­los – trotz­dem das Auto gleich zwei Kli­ma­an­la­gen hat. Aber im Nach­hin­ein bin ich mir nicht sicher, ob die hin­te­re über­haupt ein­ge­schal­tet war. Tja. Egal. Nach­dem Aus­stei­gen merk­te ich ja sowie­so, dass es drau­ßen tat­säch­lich extrem unan­ge­nehm war und dass es im Auto doch nicht so schlecht war, wie gedacht.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.