Heiz­roh­re in Holz

Lese­dau­er 2 Minu­ten

Wie bekom­me ich die Ecke hin, in der die Heiz­roh­re der Fuß­bo­den­hei­zung in den Heiz­kreis­ver­tei­ler über­ge­hen? Da soll ja kein Kas­ten auf dem Boden sein. Mit der Ober­frä­se, schät­ze ich mal. 

Das klappt auch ganz leid­lich, aber es war schon spät und ich woll­te Ergeb­nis­se sehen. Da wird man schlu­de­rig und nach­läs­sig. ZACK! Die Ober­frä­se zu schnell geführt, ver­kan­tet und ein Bro­cken Holz fliegt im hohen Bogen weg.
Egal, das Ergeb­nis zählt – und nicht etwa die Arbeitssicherheit.

Ober­frä­se hin oder her, aber die packt nun echt kei­ne so tie­fe Aus­spa­rung. Also muss­te für den Rest ein Bei­tel her.
Anfangs war ich zu zöger­lich, aber wie beim Ver­put­zen hilft hier nur gefühl­vol­le Gewalt, sonst wird das nichts!
Also mit dem Fäus­tel den Bei­tel in das Holz getrie­ben, biss­chen tran­spi­riert und geflucht und schon:

Heizrohre
Die Roh­re berüh­ren nicht das Holz. So soll es sein.

Heizrohre
Perfetto!

trockenestrich ausschneiden
Und der Tro­cken­est­rich? Der muss aus­ge­spart wer­den! Dabei bricht ja ger­ne ne Ecke raus. Bin ich gewohnt und ist auch kein Pro­blem. Kann man untertfüttern.

trockenestrich Heizrohre
So muss das aussehen!

Heizrohre
Ja, ja, ist dünn gewor­den. Aber der Knick­schutz nimmt halt Raum ein. Tie­fer kann ich die Roh­re nicht mehr bekom­men. Da steht aber auch kein schwe­rer Schrank davor.

Trockenestrich verlegt
Schnell noch die Plat­ten fer­tig verlegt.

Heizrohre
Tar­aaa! Passt doch gut! Fei­er­abend für heute!
Mor­gen wird gespach­telt, geschlif­fen und grundiert!

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.