Hur­ra! Xiaomi-Tag!

Lese­dau­er 3 Minu­ten

Heu­te kam die Lie­fe­rung von Gshop­per! Hur­ra! Ein Xiao­mi Robo­rock Staub­sauger-Robo­ter und eine Xiao­mi 70Mai Dash­cam! Gab auf die Bestel­lung 10 % Neu­kun­den­ra­batt, sodass die Dash­cam qua­si umsonst war und alles „nur” 247,49 Euro inkl. Ver­sand kostete.

IMG 20190919 120220

Das Kat­zen­streu neben den sack­teu­ren „Apple Mac Mini”-Katzenklos hat­te der Robo­ter im ers­ten Anlauf aufgesaugt.

Die Docking­sta­ti­on fin­det er sel­ber, fährt rück­wärts ganz lang­sam ran und wackelt dabei dau­ernd mit dem Hin­tern. Sieht zum schie­ßen aus.
Hat einen sich dre­hen­den Laser­sen­sor, saugt also „intel­li­gent”. Kommt auf Aus­le­ge­wa­re, stürzt nicht ab und man kann über die App allen mög­li­chen Mist, wie chi­ne­si­sches Man­ga-Mäd­chen oder chi­ne­si­scher Ter­mi­na­tor ein­stel­len. Sonst spricht das Ding nur noch Englisch.
Man kann Räu­me defi­nie­ren, die er nach­her auch kennt. Via Goog­le Home Mini hört er dann auch auf die Befehle.

Man kann Zonen defi­nie­ren, die er sau­gen soll, dazu ein­fach in der App einen Bereich aufmalen.

Screenshot 2019 09 21 21 12 07

Hier stand der Robo­ter manu­ell aus­ge­schal­tet in einer Ecke. Des­we­gen ist er oran­ge. Den kann man nicht in der Woh­nung verlieren.

Screenshot 2019 09 21 21 12 41

Hier habe ich ihn gera­de mit dem Klick auf „Dock” zum Auf­la­den geschickt.

Er kann jeden (Wochen-) Tag zu bestimm­ten Uhr­zei­ten bestimm­te Berei­che sau­gen (oder eben auch alles).
Es gibt auch die Mög­lich­keit ihm Sperr­zei­ten zu ver­pas­sen, oder ihm zu sagen, dass er Nachts nur lei­se sau­gen soll.
Es gibt vier Leis­tungs­stu­fen: Quiet, Balan­ced, Tur­bo und Full Speed. Bei letz­te­ren Modi höre ich kei­nen Unterschied.

Die „Intel­li­genz” ist schon nett. Er zir­kelt exakt um Stuhl­bei­ne her­um, ohne sie zu berüh­ren. Er fährt eben­so exakt an den Schrän­ken ent­lang und bekommt so jeden Krü­mel inha­liert. BTW: Er hat einen HEPA-Filter.
Alles abso­lut kein Ver­gleich mit den Robo­tern die ich vor zehn und fünf­zehn Jah­ren hat­te. Bei dem Ding stimmt ein­fach alles.

Wir haben uns sofort an das Ding gewöhnt und seit­dem einen stets sau­be­ren Fußboden.

IMG 20190919 120319

Die Dash­cam. Nett. Geht mit der Zün­dung an und redet mit einem. Natür­lich hört sie auch auf Sprach­be­feh­le wie „Start Wifi!” oder „Take a Pic­tu­re!”. Die Vide­os und Bil­der bekommt man über die App manu­ell auf das Han­dy geladen.
Nachts wird das Auto über­wacht, dafür hat sie einen ein­ge­bau­ten Akku. Bekommt es einen Stoß, wird ein Video aufgenommen.
Die Kame­ra erwar­tet min­des­tens eine 8 GB Mikro-SD-Karte.
Auch hier ist die instal­la­ti­on und die Bedie­nung echt narrensicher.

IMG 20190919 120520

Schi­cke Packung. Irgend­wann wer­de ich mal her­aus­fin­den, was die Unter­mar­ke 70mai über­haupt bedeu­ten soll.

IMG 20190919 120540

Der eher schmuck­lo­se Roboter-Karton.

IMG 20190919 120554

Pro­dukt­auf­kle­ber auf dem Karton.

 

NACHTRAG:

Ein paar Tage spä­ter mel­de­te der Robo­ter nur noch Error 18. Das Geblä­se hät­te einen Feh­ler. Rich­tig. Nor­ma­ler­wei­se hört man das Geblä­se jau­len, bevor sich das Ding in Bewe­gung setzt, aber da kam nur ein lei­ses Grum­meln aus dem Gerät.
Statt ihn wie­der ein­zu­schi­cken, repa­rier­te ich ihn aber lie­ber selber.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.