Bil­li­ger Trick: Cock­tail­to­ma­ten schnell durchschneiden

Lese­dau­er 2 Minu­ten

Wenn man vie­le Cock­tail­to­ma­ten auf ein­mal schnei­den muss, bei­spiels­wei­se für Moz­za­rel­la, dann kann man sich müde machen und die ein­zeln schnei­den oder die­sen schnel­len Trick anwen­den. Die Toma­ten auf dem Bild hat­ten es hin­ter sich, wur­den schon schrum­pe­lig, die habe ich für die Lasa­gne­so­ße ver­wen­det und nicht für den Salat o.ä..

Wir brau­chen dazu nur zwei glei­che, fla­che Tel­ler und ein gro­ßes Küchenmesser.

tomaten
Aus­gangs­la­ge. Wer will, kann die Toma­ten auch noch alle gleich ausrichten.

teller
Die Tel­ler wie im Bild über­ein­an­der legen, so dass die Toma­ten enge­klemmt sind.

Messer
Den obe­ren Tel­ler leicht andrü­cken und mit dem Mes­ser die Toma­ten durchschneiden.

nichts zu sehen
Sie sehen, dass Sie kaum was sehen! Nicht mal Toma­ten­saft ist ausgetreten!

fertig!
Aber die Toma­ten sind natür­lich alle durchgeschnitten. 🙂

Zeit­er­spar­nis: 60%, Ver­let­zungs­ge­fahr 0%, Sau­ber­keit: 100%!

1 Gedanke zu „Bil­li­ger Trick: Cock­tail­to­ma­ten schnell durchschneiden“

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.