Wasser trocknet

Lesedauer < 1 Minute

Vor Sabine hatte ich ja das Regenwasser einfach in den Garten geleitet. Weit weg vom Haus. Gut, hier soll es nicht so stark geregnet haben, aber es ist kein weiteres Wasser in den Keller eingedrungen. So weit, so gut.

Einige Restfeuchte fand sich noch in der Waschküche, aber das war nicht anders zu erwarten.

Hier sieht man deutlich, wo das Wasser durch die Wand eindrang.

Hinten links ist wieder alles trocken. Super.

Klar, der Heizungsraum war sowieso noch durch den neuen Putz feucht, da stand nicht zu erwarten, dass das schnell trocknet.

Im Vorratsraum auch nur noch Restfeuchte, nichts neues hinzugekommen. Die provisorische Ableitung hat hoffentlich ihren Teil dazu beigetragen.

 

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.