Wär­me­pum­pen­de­sas­ter

Lese­dau­er 2 Minu­ten

Heu­te kam Dai­kin zum Akti­vie­ren der Wär­me­pum­pe. Vor allem beab­sich­tig­te der Tech­ni­ker die Käl­te­mit­tel­lei­tun­gen anzu­schlie­ßen. Hat das funk­tio­niert? Was glaubt Ihr? Natür­lich hat das nicht funktioniert!
Warum?
Drau­ßen wur­de die dicke­re der bei­den Lei­tun­gen ver­mut­lich durch den Dai­kin-Mit­ar­bei­ter und innen defi­ni­tiv durch unse­ren Hei­zungs­mon­teur so geknickt, dass man sie nicht repa­rie­ren kann. Also… ein­mal repa­rie­ren geht doch noch, aber zwei­mal sei wohl indis­ku­ta­bel. Bin ich Käl­te­tech­ni­ker? Nein, also neh­me ich das so hin.

Dainkin innengerät offen innenleben
Ach ja, die­ses Lei­tungs­bün­del oben rechts habe ich noch instal­liert. Das führt u. a. von der Unter­ver­tei­lung zur IT-Ecke und zum Innengerät.

Kältemittelleitung Wärmepumpe
Die lin­ke der wei­ßen gebo­ge­nen Lei­tun­gen wur­de zu sehr geknickt. Dai­kin schießt da eine Kugel vor der Instal­la­ti­on durch, um zu sehen, ob es Eng­stel­len gibt. Hier konn­te man auf die Kugel verzichten.

kältemittelleitung daikin
Tja, da fehlt nun eine Kältemittelleitung.

Wärmepumpendesaster Aussengerät
Immer noch nicht in Betrieb: das Außengerät!

Und nun?
Ja, nun hei­zen wir mit dem Not­fall­pro­gramm ohne Wär­me­pum­pe. Das gesam­te Was­ser wird mit einem maxi­mal 9 kW leis­ten­den Heiz­stab im Innen­ge­rät erwärmt.
Da die GGEW es immer noch nicht geschafft hat, das Daten­blatt zu ver­ste­hen und selt­sa­me For­mu­la­re schickt, die ganz offen­sicht­lich von einem Prak­ti­kan­ten erstellt wur­den, da sie wider­sprüch­lich sind und weder vom Elek­tri­ker noch vom Dai­kin-Tech­ni­ker zu ent­schlüs­seln sind, haben wir auch kei­nen Wärmestromzähler!

Nun lau­fen hier 24 Stun­den am Tag die 9 kW durch unse­ren nor­ma­len Haus­strom­zäh­ler. Ganz gro­ßes Kino! Ein­mal mit Pro­fis arbeiten!
Wenn das die Ener­gie­wen­de in Deutsch­land sein soll, wenn jedes daher­ge­lau­fe­ne klei­ne EVU im eige­nen Fürs­ten­tum sei­ne eige­nen Ansprü­che an die Instal­la­ti­on einer Wär­me­pum­pe mit Fan­ta­sie­an­ga­ben blo­ckiert, dann gute Nacht Deutschland!
Aber auch das kennt man ja, nicht wahr?

Und noch was:
Mit 9 kW im Not­be­trieb benö­tig­te allein der Warm­was­ser­spei­cher bis zum spä­ten Abend, um auf die vor­ge­ge­be­nen 50 Grad zu kommen.
Erst danach wer­den die Heiz­krei­se mit Was­ser erwärmt. Die haben auch noch ein­mal 150 Liter Inhalt, geben die Wär­me aber an den kal­ten Boden ab.
Das kann dauern!

Aber…
Kennt man ja.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.