Schnel­le­res Wor­d­Press (bis zu 100 % Pagespeedindex)

Bildschirmfoto vom 2021 06 06 13 17 51

Lese­dau­er 8 Minu­ten Ich muss immer noch von der Migra­ti­on im April von vier Web­sites (2x Wor­d­Press & 2x Joom­la! nach 1x Wor­d­Press) eini­ge mei­ner Bei­trags­bil­der per Hand anpas­sen, weil die wüst durch­ein­an­der gewür­felt wur­den und sinn­ge­mäß Arti­kel 123 das Bei­trags­bild von Arti­kel 642 hat­te. Vie­le Bil­der in den Arti­keln waren auch ver­schwun­den, bzw. in der Media­thek falsch … Wei­ter­le­sen

JComments in Wor­d­Press importieren

kommentare

Lese­dau­er 3 Minu­ten Es gibt das kos­ten­lo­se WP-Plugin FG Joom­la to WP. Das impor­tiert aber kei­ne JComments. Man muss eine Erwei­te­rung kau­fen, wenn man die impor­tie­ren will. Naja, es waren bei mir nur 160 alte Kom­men­ta­re, für deren Erhalt ich kei­ne 30 Euro aus­ge­ben woll­te. dao­li Wie gut, dass es im Web bereits auf Git­hub von „dao­li” ein … Wei­ter­le­sen

Aus­zug!

IMG 20201001 140149
Lese­dau­er 4 Minu­ten

Der Aus­zug ist end­lich durch! Ich muss geste­hen, dass wir es ohne einen glück­li­chen Zufall nicht geschafft hätten. 

Wei­ter­le­sen

Migra­ti­on von Kommentaren

phpMayAdmin import thumb

Lese­dau­er 5 Minu­ten Bei der the­ma­ti­schen Auf­tei­lung mei­ner alten Web­site stand ich vor dem Pro­blem der Migra­ti­on, also wie ich alte Kom­men­ta­re mit auf die neu­en Domains neh­me. Das Vor­ge­hen ist bei jedem CMS iden­tisch, wel­ches einen MyS­­­QL-Ser­­ver (MariaDB) oder etwas ver­gleich­ba­res benutzt. Fol­gen­de Fra­ge­stel­lun­gen lese ich immer wie­der im Netz, aber es gibt da sel­ten eine Ant­wort … Wei­ter­le­sen

Rewri­te-Rules mit Platzhalter

rewrite thumb

Lese­dau­er 4 Minu­ten Bei einem Umzug einer Web­site, die auf einem CMS wie Wor­d­Press oder Joom­la basiert, ist es schnell pas­siert, dass Links von Goog­le oder drit­ten Sei­ten ins Lee­re gehen. Das ist SEO-tech­­nisch sehr schlecht. Bes­ser man fängt die toten Links mit Rewri­­te-Rules ab und teilt Goog­le mit, dass die­se per­ma­nent umge­zo­gen sind. In Joom­la gibt es … Wei­ter­le­sen