Wir zahlen gerne mehr!

Lesedauer 2 Minuten

Vom örtlichen Heizungsbauer bekamen wir ein Angebot für die Steigleitungen: 870 Euro. Ein anderer Heizungsbauer veranschlagte sogar 1.276 Euro. Warum haben wir am Ende den genommen? Ganz ehrlich: Weil es beim örtlichen Heizungsbauer am Ende immer massiv teurer wurde. Und zwar nicht nur um 30 % sondern im krassesten Fall um 80 %. Dabei sahen sich die Handwerker auch vorher alles genau an und wussten, was auf sie zukam.
Warum jetzt den teureren? Der macht einen Fixpreis. Punkt. Aus. Ende. Wir haben kurz vor Schluss einfach absolut keinen Bock mehr auf teure Überraschungen. Ganz simpel.

IMG 20200713 142912
Steigleitung im Keller.

IMG 20200713 142719
Heizkreisverteiler im Windfang.

IMG 20200713 142726
Immer noch im Windfang.

IMG 20200713 142816
Kommt vom Windfang in das Dachgeschoß.

IMG 20200713 142823
Geht um die Ecke. (Der Heizungsbauer musste das Rohr der Entlüftung wieder zusammenstecken, das war wohl durch die Arbeiten an der Dämmung und der Vorwand etwas rausgerutscht.
Schön, wenn jemand ein Auge dafür hat.

IMG 20200713 142746
Verlauf im Dachgeschoss.

IMG 20200713 142811
Anschluss an meine Fußbodenheizung… wird sie dicht sein?
Das System wird noch gefüllt und entlüftet, dann werde ich es sehen. Meine armen Nerven…

 

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.