Fire TV Stick nach Update langsam?

Lesedauer < 1 Minute

Nach einem der letzten Updates war der Fire TV Stick 4k plötzlich extrem langsam. Das lässt sich aber schnell beheben.

Der Fire TV Stick 4k ist eigentlich nicht sonderlich langsam. Nicht der schnellste, aber durchaus brauchbar. Aber von jetzt auf gleich war nach zwei Updates innerhalb weniger Tage hintereinander nur noch Handbremse oberste Zacke angesagt. Bei uns hat folgendes sofortigen Erfolg gebracht:

Benachrichtigungen deaktivieren

  1. Einstellungen
  2. Benutzereinstellungen
  3. Benachrichtigungseinstellungen
  4. App-Benachrichtigungen
  5. Hier jede App einzeln deaktivieren.
  6. Stick neu starten

Danach ist der Stick wieder so schnell wie vorher.

Klappt nicht?

  • Stelle sicher, dass dein Fire TV Stick über ausreichend Speicherkapazität verfügt. Wenn er mit Apps zugemüllt ist, kann es zu einer Verlangsamung des Geräts führen.
  • Überprüfe deine Netzwerkverbindung. Eine langsame Internetverbindung kann zu einem langsameren Fire TV Stick führen. Es lohnt sich, einen Internet-Geschwindigkeitstest in den Einstellungen (Netzwerk) durchzuführen.
  • Starte den Fire TV Stick neu. Ein Neustart des Geräts kann manchmal das Problem beheben. Drücke die Tasten „Menü“ und „Play“ zusammen für ca. zehn Sekunden.
  • Entferne Apps und Spiele, die du nicht brauchst. Wenn du Programme oder Spiele hast, die du nicht benutzt, kannst du sie deinstallieren, um Speicherplatz zu schaffen und das Gerät zu beschleunigen.
  • Versuche als letztes Mittel, den Fire TV Stick auf seine Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dadurch verlierst Du aber jedwede Personalisierung.

 

Bildnachweis:
Foto von KoolShooters: https://www.pexels.com/de-de/foto/lebensmittel-entspannung-bett-gelb-6977377/

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.