Es gibt so Tage …

.. an denen lÀuft alles wie geschmiert. Alles klappt und alles ist tipptopp in de Reih. Und dann gibt es Tage 



 an denen steckt man einen 2208-Treiber um einen Pin versetzt(!) in seinen Any i3 Mega ein, bewundert Licht, Schall und Rauch und kotzt dann, weil zwar das Display sich noch bedienen lĂ€sst, aber keine der Achsen mehr reagiert. 😭😭

Ernsthaft: Es blitzte hell, es knallte und dann verließ der magische Rauch den Treiber! Dabei riss er das Mainboard mit in den Tod. Toll gemacht, mir tut die Hand schon vom Schulterklopfen weh. 🙁 Ich habe meinen treuen Any durch pure UnfĂ€higkeit getötet!

Dabei hatte ich drei Tage lang mit Knutwurst und dem Autoleveling gekÀmpft, bis ich merkte, dass ich Werte in umgekehrter Reihenfolge subtrahierte und man den Any wirklich nur mit einem Kassenbon und nicht mit einem Level-Sheet leveln sollte.

Als es dann endlich, endlich lief, wie es sollte und er das total krumme Bett fast perfekt levelte, hörte sich das so an:

Richtig! Das ist die Z-Achse mit den originalen Treibern. Das ist indiskutabel laut! Also wollte ich 2208 einbauen. Hatte schon bessere Ideen!

Jetzt mache ich mir einen Kaffee. Oder zwei, oder drei. Und dann muss ich wohl ein Ersatzboard suchen. Oder mir einen Sidewinder X2 auf Geekbuying kaufen. Von Geld, das ich nicht habe. 😠

Eben stehe ich also vor der Kaffeemaschine. Habe eine Milch- und eine Kaffeekapsel in der Hand. Ich kann mich nicht entscheiden, welche man zuerst hineinstecken muss.

„Ach ja, Milch natĂŒrlich“.

Ich schaue geistesabwesend zu, wie sich die Tasse fĂŒllt 
 und fĂŒllt 
 und fĂŒllt 
 Scheiße! „Große Tasse“ statt „Milch“ gedrĂŒckt! Aaargh! Selbst dazu bin ich schlicht zu unfĂ€hig!

Und nun soll ich einkaufen fahren. Wenn eine RauchsĂ€ule ĂŒber Seeheim aufsteigt, könnt Ihr sicher sein, dass ich das bin!

2 Gedanken zu „Es gibt so Tage …“

  1. Mein Beileid!

    Normalerweise sollte die Platine doch zu reparaieren sein wenn nicht gerade die Leiterbahnen abgebrutzelt sind. Meistens gehen Dioden kaputt oder evtl. Kondensatoren die schon mal laut knallen. Auf den Platinen sieht man oft aufgedruckt worum es sich handelt, vermtl. ist es schwierig einen BestĂŒckungsplan zu bekommen, da kann wohl nur die Community helfen….

    Antworten
    • So eine Platine kostet „nix“. 10 bis 20 EUR. Die kompletten Drucker gibt es um die 50 EUR. Einige Spinner rufen auch 100 bis 300 EUR auf. Absurd. Habe gerade einen Artikel in der Pipeline, wird wohl morgen veröffentlicht, in dem ich den Wandel in der 3D-Druck-Branche kurz anreiße.

      Es gibt aktuell einen Leistungssprung, seit Bambu Labs 2021 den X1 rausbrachten. Bambu sind aktuell die Messlatte. Alle anderen versuchen da dranzukommen, schaffen es aber meistens nicht. 500 mm/s, 20.000 mm/sÂČ Beschleunigung, Klipper, Resonanzkompensation und „Auspacken, einschalten, Leveln, perfekt und schnell drucken, nie wieder basteln“ kann kaum ein Hersteller bieten.

      Katesische Drucker sind oldschool, aber viele Bastler und Hersteller wollen das nicht wahrhaben. Core-XY-Drucker drucken einfach besser und schneller. Man ĂŒberlege, dass je nach BauteilgrĂ¶ĂŸe/-gewicht und Höhe der Druck bei einem Bettschubser nicht besser werden kann, wenn die Masse des Druckbetts durch den Druck steigt. Man stelle sich eine filigrane, hochkante Teile vor, die durch die MassetrĂ€gheit immer der Bewegung des Betts etwas hinterherhinken. Gut, das ist meine persönliche BefĂŒrchtung, ist klar.

      Zum Any: Was mache ich jetzt mit dem Ding? Geld in einen Drucker hineinstecken, der nur mit 50 mm/s drucken kann? Hier trifft Nutzen auf Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Mir widerstrebt es, den Drucker nicht zu reparieren. Auf der anderen Seite habe ich gerade ein Mainboard fĂŒr 20 EUR und einen i3 Mega Pro (mit Laser) fĂŒr 50 EUR an der Hand. Auf dem Pro ist ne Custom-Fw drauf, die die Nozzel-Temperatur nicht erkennt und er daher nicht druckt. Warum er nicht die originale Fw draufspielt, weiß ich nicht, kann ich aber nachvollziehen. Irgendwann hat man den Kanal voll und will das Ding weghaben.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der DatenschutzerklÀrung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.