Internetprovider verteilen Spionagesoftware

FinFisher ManMiddle

Lesedauer < 1 Minuten Wie ESET berichtet, gibt es vermutlich einen neuen Verteilungsweg für die Spionagesoftware FinFisher. Diese Malware wird hauptsächlich von Regierungen und deren Geheimdiensten eingesetzt. Es gäbe Hinweise darauf, dass die Internetprovider in sieben Ländern höchstselbst dafür verantwortlich sind, dass infizierte Software auf den Rechnern ihrer Kunden landen. Dieses Angriffszenario nennt sich Man-in-the-Middle-Attacke. Über einen temporären Redirect (307) … Weiterlesen