Instal­la­ti­ons­plan PLS-1000

Lese­dau­er < 1 Minu­te

Noch ein Anschluss­plan für die Unter­la­gen. Den gan­zen Mist wer­de ich drei Tage nach der Instal­la­ti­on eh ver­ges­sen haben! installationsplan pls-1000

Das ist der Anschluss­plan für die H‑Tronic PLS 1.000, die fünf Comu­nel­le SMART-Fens­ter­an­trie­be ansteuert.

Funk­ti­on

Im Kel­ler­trock­nungpro­gramm wird nur Relais T1 ange­steu­ert, kein anderes!
Gesamt­leis­tungs­auf­nah­me der Antrie­be: 110 Watt
Schalt­leis­tung eines(!) Relais der PLS: 2.700 Watt

Smar­thome

„Smart” wird es im Smar­tHome-Sin­ne durch die Fens­ter­kon­tak­te, dadurch sehe ich Feh­ler in den Antrie­ben. Eine manu­el­le Fens­ter­öff­nung kann dadurch rea­li­siert wer­den, indem ich einen Shel­ly 2.5 zwi­schen PLS und die Fens­ter­öff­ner schal­te. Eben­so ist auch dar­über eine Auf­zeich­nung alles Öff­nungs­vor­gän­ge, auch ohne Fens­ter­kon­tak­te mög­lich, aller­dings eben nicht für jedes Fens­ter ein­zeln. Eine Kon­trol­le über die Tem­pe­ra­tur und Luft­feuch­tig­keit erfolgt über Shel­ly H&T.

Sicher­heit

Fens­ter mit Ket­ten oder einer Quer­stan­ge sichern, da die Fens­tergrif­fe selbst immer auf „kip­pen“ ste­hen müssen.

Instal­la­ti­on

Zur elek­tri­schen Instal­la­ti­on geht es hier lang.
Und hier gibt es die Mon­ta­ge der Moto­ren mit einem Video.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.