Wind­fang, Elektrik

Lese­dau­er 3 Minu­ten

Und noch so ein öder Arti­kel über Strom­lei­tun­gen. Wie gesagt: Ist zur per­sön­li­chen Dokumentation.

Neben die Ver­tei­ler schrei­be ich mir immer noch die Zulei­tun­gen auf. Das ist hilf­reich beim Ver­bin­den der Leitungen.
Die­ser Ver­tei­ler gibt auch Strom in den Windfang.
Im gan­zen Haus habe ich jedes Zim­mer mit min­des­tens zwei Zulei­tun­gen ver­se­hen, aber die bei­den Flu­re, der Wind­fang und die Trep­pen hän­gen an nur einer Zulei­tung? WARUM?
Weil im Flur maxi­mal 900 Watt für einen Staub­sauger abge­nom­men wer­den. Die Trep­pen haben zusam­men etwas über 35 Watt, die Stell­mo­to­ren der Fuß­bo­den­hei­zung eben­so. Die Decken­lam­pen wer­den ins­ge­samt eben­falls nicht mehr als 60 Watt ver­brau­chen. Ich brau­che also in dem Bereich nicht mehr als eine Zulei­tung. Die am wei­tes­ten ent­fern­te Steck­do­se ist 18 Meter vom Siche­rungs­kas­ten (Haus­un­ter­ver­tei­lung) ent­fernt. Da ist also alles im Grü­nen. Wenn das dem Elek­tri­ker nicht geheu­er sein soll­te, soll er den Bereich eben mit einem Lei­tungs­schutz­schal­ter mit 13 Ampere absi­chern. Nie­mand wür­de einen Renault Twi­zy an der ent­fern­tes­ten Steck­do­se laden wollen. 🙂

Der Ver­tei­ler im Wind­fang, direkt hin­ter dem im Flur.

Auch hier wie­der die Beschriftungen.

Licht­schal­ter, Streckdose.

Steck­do­sen für den Spiegel.

Schal­ter­lei­tun­gen für eine Vor­wand­in­stal­la­ti­on. Ich will die­se Wän­de noch däm­men, denn durch das Schlepp­dach fehlt hier eine Außendämmung.

Steck­do­sen und Zulei­tung zum Heizkreisverteiler.
An die­sen Steck­do­sen wird nur ein Netz­teil für Smart­pho­nes hängen.

Zulei­tung zu den o.a. Steckdosen.

Zulei­tung im wei­te­ren Verlauf.

Beschrif­tun­gen im Detail.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.