Esapce: Projekt „Verdunkelung“

Als logische Fortsetzung des Hotel Espace, kam der Wunsch nach einer ungestörten Nachtruhe auf. Was gibt es schlimmeres, als wenn einem morgens um halb fĂŒnf die Sonne weckt, wenn man im Kurzurlaub ist? Das Set der Firma BSR aus Frankreich wurde von den Renault-WertragshĂ€ndlern seinerzeit in Deutschland vertrieben, mit etwas GlĂŒck ist dies noch irgendwo auf Lager und man trennt sich fĂŒr den schmalen Euro davon.

Das Set schĂŒtzt hervorragend gegen Hitze, sehr gut gegen Lichteinfall und leidlich gegen Schall. Es ist 11-teilig und schĂŒtzt auch ein eventuell vorhandenes Sonnendach.

Die Befestigung erfolgt mittels SaugnĂ€pfen an den Scheiben. Das Entfernen ist relativ einfach durch beherztes ziehen an daran angebrachten SchlĂŒsselringen.

Das Set besteht aus dem ĂŒblichen Polsterstoff fĂŒr Verdunkelungen, wie man ihn an zahlreichen anderen Produkten im Wohnmobilsektor findet. Er ist innen grau und aussen stark spiegelnd. Der Sonnenschutz ist wellenförmig abgesteppt und grau eingefasst.

http://tote-pixel.de/jpserver/data/Espace.data/size_2/DSCF0029(1).jpg

Hier die SaugnÀpfe im Detail, man kann auch die sehr gute Verarbeitung an den NÀhten sehen:

http://tote-pixel.de/jpserver/data/Espace.data/size_2/DSCF0020.jpg
http://tote-pixel.de/jpserver/data/Espace.data/size_2/DSCF0022.jpg

Die BeifahrertĂŒr.
Bei der Anbringung ist zu erwÀhnen, dass der Grad der Verdunkelung mit dem sorgfÀltigen ausrichten der Abdeckungen steht und fÀllt.
http://tote-pixel.de/jpserver/data/Espace.data/size_2/DSCF0023(1).jpg
http://tote-pixel.de/jpserver/data/Espace.data/size_2/DSCF0024(1).jpg
http://tote-pixel.de/jpserver/data/Espace.data/size_2/DSCF0025(1).jpg
http://tote-pixel.de/jpserver/data/Espace.data/size_2/DSCF0026(1).jpg

An der Fahrerseite kann man die nachlÀssige Anbringung sehr gut sehen. Dies liegt nicht an der Passform des Sets, diese ist tadellos.
Die hinteren Sitze liegen noch auf den Vordersitzen, weil damit noch das Hotel Espace demonstriert wurde.
http://tote-pixel.de/jpserver/data/Espace.data/size_2/DSCF0030(1).jpg

Und auch diese SchlafstÀtte stammt aus dem Artikel Hotel Espace:
http://tote-pixel.de/jpserver/data/Espace.data/size_2/DSCF0027(1).jpg
http://tote-pixel.de/jpserver/data/Espace.data/size_2/DSCF0032(1).jpg

Falls man kein originales Set mehr ergattern kann, so kann ich den Nachbau unbedingt empfehlen. Gerade die WĂ€rmedĂ€mmung ĂŒberzeugt absolut!
Den Stoff sollte es im Campingzubehör zu kaufen geben. Das schneidern stellt auch einen AnfĂ€nger nicht vor große Probleme. Wichtig ist nur, dass man vorher mit Seidenpapier exakt Mass nimmt.

Viel Spass
Michael

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der DatenschutzerklÀrung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.