Elek­trik in der Garage

Lese­dau­er 3 Minu­ten

Ja, ja, ich froh­lock­te bereits mehr­fach, dass ich mit der Elek­trik durch sei. Pus­te­ku­chen. Klar, die Lei­tun­gen waren in der Gara­ge schon ver­legt, aber ich kam halt bis­her nicht an die Wän­de, um sie unter Putz zu verlegen. 

Wei­ter­le­sen

Hart, här­ter, Kellerwand

Lese­dau­er 2 Minu­ten

Es ist zum wahn­sin­nig wer­den! Im Kel­ler, genau­er im Bereich der Gara­ge und des Vor­rats­rau­mes, sind die Kel­ler­wän­de bru­tal hart. Die Mau­er­nut­frä­se kommt nicht in die Wand, bzw. will ich die auch nicht mit Gewalt hin­ein­drü­cken, denn es flie­gen schon so irre Men­gen an Fun­ken. Auch beim Arbei­ten mit dem Bohr­ham­mer und einem Mei­ßel ent­steht fröh­li­cher Fun­ken­flug. Auch das set­zen der Löcher für die Steck­do­sen und Schal­ter dau­ert hier ewig lan­ge. Ich kom­me die ers­ten vier oder fünf Zen­ti­me­ter kaum vor­an, die letz­ten zwei oder drei Zen­ti­me­ter erlau­ben dann aber wie­der einen nor­ma­len Vor­trieb. Kei­ne Ahnung was hier im Mau­er­werk ist, aber in den ande­ren Kel­ler­räu­men fand sich das nicht.

Wei­ter­le­sen

Gro­ßer Flur, Elektroinstallation

Lese­dau­er 3 Minu­ten

Das recht auf­wen­di­ge Schlaf­zim­mer und die Küche mit den tau­send Zulei­tun­gen habe ich fer­tig­ge­stellt. Da kann der Flur doch nicht so kom­pli­ziert sein, oder? Doch isser aber. Die bau­li­chen Gege­ben­hei­ten sind ner­vig. Trep­pe, Kamin, noch nicht erstel­le Tro­cken­bau­wand. Wind­fang, gro­ßer Flur, klei­ner Flur und die zwei Trep­pen. Dann noch einer der drei alten Unter­ver­tei­ler („Siche­rungs­käs­ten”). Es ist echt doof!

Wei­ter­le­sen

Schlaf­zim­mer­ver­ka­be­lung end­lich fertig

Lese­dau­er 2 Minu­ten

End­lich kam ich dazu, die Ver­ka­be­lung im Schlaf­zim­mer fer­tig­zu­stel­len. Sie war echt mein Angst­geg­ner. Fast so schlimm, wie das, was ich noch im Kel­ler machen muss. Schon selt­sam, dabei hat­te ich die wirk­lich schlim­men Ecken um das Kopf­en­de des Betts her­um doch schon erle­digt. Der Rest war fast ein Spa­zier­gang. Okay, ich hat­te fast die Lei­tung vom letz­ten Wech­sel­schal­ter der Kreuz­schal­tung hin zum Decken­an­schluss im Ver­tei­ler ver­ges­sen, aber hey… ich habe es ja noch zei­tig bemerkt. Ich soll­te öfter auf mei­ne Instal­la­ti­ons­plä­ne schau­en, wozu habe ich die denn erstellt?

Wei­ter­le­sen

Erstel­len eines Elektroinstallationsplans

Lese­dau­er 5 Minu­ten Bei unse­rer Haus­sa­nie­rung mache ich die kom­plet­te Elek­trik im Haus neu, weil es im ers­ten Stock­werk kei­ner­lei Schutz­lei­ter (PE) gab. Wie­so, war­um, wie, was und mit oder ohne Elek­tri­ker (natür­lich mit!) erfährst Du hier: unser klei­ner Haus­blog Ich wer­de an die­ser Stel­le kei­ne War­nun­gen aus­spre­chen, die Elek­tro­in­stal­la­ti­on nicht sel­ber zu machen – das sollst Du … Wei­ter­le­sen