Fensterkontakte in ioBroker integrieren

+1
Lesedauer 10 Minuten

Ich muss mal eine Lanze für das ioBroker-Forum brechen. Aber eine ganz dicke Lanze! Keine Spur von “RTFM” oder “Lies die FAQ” oder gar “Kannst Du nicht die SuFu bedienen?”. Die Leute helfen, wo sie nur können. Ich hatte auch keine Ahnung, wie ich die 433 MHz Fensterkontakte in das SmartHome als Geräte bekomme. Aber das ist eigentlich nicht sooo schwer, auch wenn es eben nicht automagisch funktioniert. 

Weiterlesen

+1

Schlautür: Weitere Brocken gekommen!

Lesedauer 3 Minuten

Das Abus CFA3010 ist gekommen. In ähhh… Silber? WTF? Das ist Champagner! Abus ist und bleibt ein Rentnerladen, keine Frage. Das sieht man ja schon an deren Werbevideos, in denen ein Boomer-Cowboy seine Bio-Einkäufe in einer Papiertüte mit nach Hause schleppt, lässig seine Fernbedienung zieht und dann die Tür damit aufschießt. Davon bekomme ich gleich auf mehrfache Weise mehrfach Migräne…

Weiterlesen

Popp Home als B-Ware gekauft

Lesedauer 8 Minuten

Gestern kam mit dem Abus CFA3010 auch die Lieferung der “Popp Home”, einer Kamera, die auch noch ein **Z-Wave-Gateway** darstellt. Hat mich bei NBB gerade mal einen Zwanni als B-Ware gekostet. Da dachte ich: “Für das Gästeklo reicht die!”. Der reguläre Preis liegt aber auch nur bei 30 Euro. Für das Geld bekommt man keinen Z-Wave-Stick, geschweige denn auch nur im Ansatz ein Z-Wave-Gateway!

Weiterlesen

Wasseruhr smart machen

+2
Lesedauer 8 Minuten

Ich wollte gerne unseren Wasserverbrauch überwachen, auch um bei einer Leckage rechtzeitig genug gewarnt zu werden. Aber… unsere Wasseruhr ist strutzedumm! Die hat nicht einmal einen Magnet für ein Reed-Relais oder einen Halter für eine Lichtschranke. Zum Glück gibt es aber findige Bastler und am Gemeinwohl interessierte Genies (aus meiner Sicht), die da was zusammengecodet haben.

Weiterlesen

+2

Von Windows zu Ubuntu und zurück – und zurück

Lesedauer 13 Minuten
Vorwort: Ich weiß schon, warum ich nicht mehr in der IT arbeiten kann. Dieses Windows macht einen fertig. Ich verstehe auch jeden, der sich weigert sein Windows mit einem richtigen OS zu ersetzen, denn es ist unglaublich, wie viel Zeit und Energie man in Windows versenken muss. Da denkt man schnell “Das ist bei anderen Betriebssystemen doch genauso!“. Nein, ist es nicht. Andere OS (selbst ein Hackintosh) sind nicht so arbeitsaufwendig, wie man es von Windblows her kennt.

Weiterlesen