Ers­te Gaube

Lese­dau­er 3 Minu­ten

Die ers­te Gau­be ist soweit auf­ge­baut. Die maß­ge­fer­tig­ten Fens­ter kom­men noch aus Polen. Das dau­ert zwar etwas, ist am Ende aber immer noch schnel­ler als eine Lie­fe­rung aus Deutschland.
Was man jetzt schon sagen kann ist, dass sich der Cha­rak­ter des Zim­mers voll­kom­men gewan­delt hat. Gut, was soll­te man auch erwar­ten? Aus einer Abstell­kam­mer, in der man nur in der Mit­te ste­hen konn­te, ist ein Raum gewor­den, der sich aktu­ell gera­de als Arbeits­zim­mer auf­drängt. Der Schreib­tisch vor dem Fens­ter nach Nor­den wäre schon ein Hammer.
Aber noch pla­nen wir ja einen Anbau aus Holz…

Blick vom Nach­barn aus.

Aus dem Gar­ten betrachtet.

Blick schräg über das Tal.

Blick in den Gar­ten. Davor noch der Stütz­bal­ken. Der ist zwar abso­lut nicht unter Druck und man kann ihn ver­schie­ben, aber der muss wohl drin bleiben. :-/

Raum für die Dämmung.

Die Dach­schrä­ge ist etwas mehr als die benö­tig­ten drei Grad. Sicher ist sicher.

Die abge­fan­ge­nen Spar­ren des Dachüberstandes.

Da ist kei­ne Belas­tung drauf, die Ver­schrau­bung reicht so.

Außer­dem ist es noch mit Win­keln verschraubt.

Die kur­zen Zie­geln vor dem Dach­first fan­den hier wie­der per­fek­te Verwendung.

Der Dach­first muss noch vor dem Ein­drin­gen hoch­ge­drück­ten Was­sers geschützt werden.

Blick vom Dach aus über das Tal.

Blick zum Nachbarn.

Blick nach Süden.

Die seit­li­chen Dach­zie­geln müs­sen noch geschnit­ten werden.

Die Gau­benspar­ren lie­gen auf dem Dach­first auf.

Ja, der Stütz­bal­ken ist schief. Kann man aber schlecht ändern, da die Boh­len drum­her­um ver­legt wurden.
Dau­ernd stößt sich jeder die Füße an dem Längs­bal­ken auf dem Boden.  Dar­an wird auch der Boden­be­lag nicht viel ändern.

Viel­leicht baue ich des­we­gen hier Rega­le auf.

r

Das klei­ne Fens­ter woll­ten wir erst boden­tief ver­län­gern, aber dadurch geht uns natür­lich auch Stell­flä­che ver­lo­ren – das bleibt also so.
Könn­te man spä­ter mit dem glei­chen Auf­wand auch nach­träg­lich machen.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.