Erste Gaube, zweite Bilder

Lesedauer 2 Minuten

Die erste Gaube ist vorläufig wetterfest. Die Seitenwände werden noch mit dunklen Schieferplatten (wie der Schornstein auch) verkleidet. Da hat man dann lange Zeit Ruhe und muss nichts streichen.

IMG 20190614 152653

Der lange Dachüberstand verhindert verschmutzte Scheiben.

IMG 20190614 152703

Das Dach der Gaube wird ein Foliendach. Das hält heutzutage „ewig“, ist leicht und man sieht es sowieso so gut wie nie. Gut, der Schornsteinfeger wird es sehen, Drohnen werden es sehen und vielleicht wird man was auf Google Earth erkennen können.

IMG 20190614 152936

Blick auf die Gaube vom Dach des Ostflügels des Hauses aus.

IMG 20190614 173131

Blick vom Garten aus.
Die Gaube ist bei Regen der Hammer. Man öffnet das Fenster (gut, das wird noch geliefert) schaut in den Garten und kann tatsächlich eine unglaubliche Ruhe genießen. Wirklich urgemütlich.
Und ich wollte aus Kostendämpfungsmaßnahmen (Angebot von 52.000 Euro für zwei Gauben) erst auf die Gauben verzichten.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.