You­Tube: Unter­ti­tel übersetzen

Lese­dau­er 4 Minu­ten

Ich gehe davon aus, dass Du Dir deut­sche Unter­ti­tel (oder Videobe­schrei­bun­gen) sel­ber in You­Tube­Stu­dio erstellt hast und auch weißt, wie das geht.

Unter­ti­tel laden:

Du musst Dei­ne Unter­ti­tel noch mit „Datei her­un­ter­la­den” laden. Dazu auf das Drei-Punk­te-Menü klicken:

untertitel 5 1

Spei­che­re sie jetzt am bes­ten unter dem Namen Dei­nes Vide­os ab.
Bei­spiel: „Fussbodenheizung‑1.sbv”.
Das ist prak­tisch, denn Du willst ja sicher für meh­re­re Vide­os Unter­ti­tel erstellen.

Video vor­be­rei­ten:

Im You­Tube­Stu­dio bear­bei­test Du das Video.
Nach unten scrol­len.
„Mehr anzei­gen”
„Spra­chen- und Untertitelzertifizierung”

517a81f5 c7be 4485 8d96 24a921526cc2
Untertitel 1

Video­spra­che und Spra­che von Titel und Beschrei­bung auf Deutsch ein­stel­len! Wichtig!

Im Hin­weis „Wei­te­re Spra­chen kannst du im Abschnitt Unter­ti­tel ver­wal­ten.” –> auf „Unter­ti­tel” kli­cken!
Es öff­net sich eine Über­sicht. In die­ser hier habe ich bereits eini­ge UT über­setzt und hochgeladen.

Untertitel 2

Hier kannst Du Spra­chen hin­zu­fü­gen. Das ist gut. Aber… ich spre­che kein Rus­sisch. Eng­lisch ist ja noch okay und kur­ze Über­set­zun­gen von Beschrei­bun­gen in mei­nen Vide­os tip­pe ich auch per Hand ein, aber das Erstel­len eines Unter­ti­tels ist ja echt nicht der reins­te Spaß, also wäre es doch schön, wenn man das vor­han­de­ne Unter­ti­tel-File auto­ma­tisch mit allen Zeit­an­ga­ben ein­fach über­set­zen könn­te?

Joar! Das geht!

Über­set­zen

Wir neh­men mal die­ses Bei­spiel mit Sät­zen, die nicht so ein­fach zu über­set­zen sein sollten:

0:01:02.900,0:01:10.871
Draußen stehen große Staubsauger, die wortwörtlich säckeweise den Staub auffangen.

0:01:10.871,0:01:23.651
Drei mäanderförmige Heizkreise im Wohnzimmer.

Die kopie­ren wir in die Zwi­schen­ab­la­ge und öff­nen DeepL​.com
Dort fügen wir den Text ein und…

untertitel 3

It’s rus­sisch, Baby! Oder so etwas in der Art? Aber DeepL ist eigent­lich ein ganz her­vor­ra­gen­des Übersetzungstool.

Wir kopie­ren den über­setz­ten Text in ein neu­es Text­file, das wir fussbodenheizung-1-ru.sbv nen­nen und spei­chern es ab.

  • (Wer­bung) hessburg affi cloud banner

Auto­ma­ti­sie­ren?

Ja, gut, das ist prak­ti­ka­bel, aber so rich­tig geil ist das nicht, wenn wir vie­le Spra­chen über­set­zen wol­len. Da macht man sich ja müde.

Wenn man also schnell vie­le Files erstel­len will, ist wohl syed​ga​k​bar​.com die ers­te Wahl. Oder eben die Wahl, die ich getrof­fen habe. Die­se Web­site benutzt ver­schie­de­ne Über­set­zungs­tools, ich wäh­le hier Goog­le Trans­la­te aus, wel­ches nun wirk­lich nicht die schlech­tes­te Wahl sein sollte.

Wir laden dort die o.a. Datei aus You­Tube hoch und sie wird erst ein­mal so ange­zeigt, wie wir sie hoch­ge­la­den haben.
Wir wäh­len die Ziel­spra­che aus und kli­cken auf „Trans­la­te”:

Untertitel

Okay… die Über­set­zun­gen sehen anders aus. Ob die inhalt­lich Sinn erge­ben, weiß ich jetzt nicht so genau, aber Haupt­sa­che, man ver­steht den Sinn der Übersetzung.

Wir spei­chern die Datei mit­tels Klick auf „Save as”. Der Datei­na­me wird auto­ma­tisch durch das Län­der­kür­zel der Spra­che erweitert.

Neue Ziel­spra­che aus­wäh­len, Trans­la­te, spei­chern.
Ein­fa­cher geht es kaum.

Datei­en hochladen

Wie­der im You­Tube­Stu­dio:
„Spra­che hin­zu­fü­gen„
Spra­che aus­wäh­len.
Als Bei­spiel wäh­le ich Spa­nisch aus.

untertitel 6

Nun kön­nen wir in der Spal­te „Unter­ti­tel” den Punkt „hin­zu­fü­gen” aus­wäh­len.
„Datei hoch­la­den” anklicken:

untertiel 7

„Mit Zeit­an­ga­be” über­neh­men und auf „Wei­ter” kli­cken.
Datei aus­wäh­len. In mei­nem Fall die mit ‑es am Namensende.

untertitel 8

Ver­öf­fent­li­chen.
Fast fer­tig!

For­ced Subtitles!

Aber wie kön­nen wir den Leu­ten, die nicht unse­re Spra­che spre­chen, die Unter­ti­tel auf­zwin­gen?
Das ist eigent­lich sim­pel, aber auch doof gemacht!
Das funk­tio­niert über die Tags!

Hier den Tag

yt:cc=on

ein­fü­gen und die Subs wer­den unge­fragt akti­viert.
Muss man halt wis­sen, nicht?

Sehr wich­tig ist die­se Funk­ti­on auch für Vide­os, bei denen man nicht spricht, aber Text­be­schrei­bun­gen ein­blen­den möch­te. Ich habe davon eini­ge gemacht.

Titel und Beschreibung

Unter­ti­tel sind nur die hal­be Mie­te.
Rich­tig Auf­merk­sam­keit gibt es nur über den Titel und die Beschrei­bung!
Wir fügen die­se in der Spal­te „Titel und Beschrei­bung”, wie vor­hin die Unter­ti­tel, hinzu:

untertitel 9

Ja, das ist so grau. War­um auch immer.

Wir kopie­ren unse­re deut­schen Tex­te, jagen sie durch DeepL in der pass­sen­den Spra­che und fügen die Über­set­zun­gen auf der rech­ten Sei­te wie­der ein.
Fer­tig!

Nun soll­ten unse­re Vide­os ein grö­ße­res Publi­kum finden!

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.