Sel­ber doof!

Lese­dau­er 3 Minu­ten

Als Neu­ling mit den Shel­ly Dim­mern ver­brach­te ich einen Vor­mit­tag, die dar­auf fol­gen­de hal­be Nacht und die ers­ten sonn­täg­li­chen Mor­gen­stun­den mit der Feh­ler­su­che beim Ein­bin­den der Shel­ly Dim­mer in die App.
Am Ende stell­te ich fest, dass ich ein­fach zu blöd war, ein klei­nes oran­ges Pünkt­chen an einem Icon als Hin­weis auf ein Update zu deuten.

Falls Euer Pre-Order-Shel­ly Dim­mer sich nicht mit der App ver­bin­den will und Ihr dau­ernd fol­gen­de Feh­ler erhaltet:

- Con­nec­tion to the ser­ver has been lost
– Loading, plea­se wait a while (und nichts wei­ter passiert)
– Wird gela­den, bit­te war­ten Sie kurz (und nichts wei­ter passiert)

Ganz auf­fäl­lig ist, dass beim Ver­such des Ein­bin­dens auf der Set­tings-Sei­te kein Feld erscheint, in dem man das Bild des Ver­brau­chers hoch­la­den könnte!

Der Dim­mer wird zwar gefun­den, aber man sieht beim Hin­zu­fü­gen, dass etwas nicht stimmt:

FALSCH!

RICHTIG!


Geht in dem Fal­le bit­te wie folgt vor:

- Shel­ly an den Strom anschließen
– Mit dem AP des Shel­lys ver­bin­den. Lau­tet in etwa: „shel­ly­dim­mer-XyXXy­yy”
– Im Brow­ser die 192.168.33.1 auf­ru­fen (ist die Default-Adres­se bei allen Shel­lys im eige­nem AP)


– Unter „Inter­net & Secu­ri­ty” „Con­nect the Shel­ly device to an exis­ting WiFi Net­work” anha­ken und die Zugangs­da­ten zum eige­nen Smar­thome-WLAN mit Inter­net­zu­gang eingeben


(Mei­ne Bei­spiel­da­ten, ist klar, ne?)

- Der AP des Shel­lys wird deak­ti­viert, er mel­det sich im Smar­thome-WLAN an


– Im Smar­thome-WLAN-Rou­ter nach der IP-Adres­se des Shel­lys suchen, er mel­det sich dort unter dem Namen wie o.a. an: „shel­ly­dim­mer-XyXXy­yy”. In mei­nem Fall …F36949, IP ist die …120.

- Die­se IP-Adres­se im Brow­ser eingeben


– In der WebUI nun „Set­tings” auf­ru­fen, da leuch­tet auch schon ein oran­ge­nes Update-Symbol.

- Unter „Firm­ware-Update” die Firm­ware aktua­li­sie­ren lassen

Dau­ert nicht so lan­ge. Nach einem Neu­start ist der Dim­mer wie­der ganz nor­mal mit der Shel­ly-App zu kon­fi­gu­rie­ren, die mit die­sem Schirm star­ten sollte:

Wir fügen den Dim­mer hin­zu: „Click to add”.

Ver­ge­ben einen aus­sa­ge­kräf­ti­gen Namen:

Ach komm! Nicht in die Cloud! Sicher ist sicher! Hier also NEIN antippen!

NEIN!

Und das Device wur­de erfolg­reich eingebunden.

1 Gedanke zu „Sel­ber doof!“

  1. Dan­ke, dan­ke, für den Tipp, wie ich das Shel­ly in Betrieb nehme.
    Ich hat­te auch das Pro­blem mit „the con­nec­tion to the ser­ver has been lost”
    Hat mir sicher­lich viel Zeit erspart.

    Gruß
    Andi 

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.