Das pas­sen­de Zugfahrzeug

Lese­dau­er 6 Minu­ten

Das idea­le Zug­fahr­zeug – Eine Glau­bens­sa­che. Kei­ne Fra­ge. Dabei muss man nicht glau­ben – man muss nur wis­sen. Hier zei­ge ich Dir, wie Du das idea­le Zug­fahr­zeug findest.

Wei­ter­le­sen

Cam­pin­ger­in­ne­run­gen

Lese­dau­er 4 Minu­ten

Die­ser Arti­kel ist ein klei­ner Rück­blick, ähn­lich wie die „Auto­mo­bi­len Erin­ne­run­gen“ oder „Erin­ne­run­gen: Mein Ata­la Hop“. Die­ser Arti­kel wird immer wie­der erwei­tert, sobald ich neu­es (altes) Mate­ri­al bekomme.

Wei­ter­le­sen

Urlaubs­im­pres­sio­nen

sonnenuntergang möwe

Lese­dau­er 8 Minu­ten Urlaubs­im­pres­sio­nen: Sprü­che, Erleb­nis­se, Anek­do­ten. Eltern­ty­pen. Kin­der­ty­pen. Cam­per­ty­pen. Auto­fah­rer­ty­pen. Fremd- und Eigen­scham. Anmer­kung: Die Bil­der stam­men nicht alle aus die­sem Urlaub. 28. Juli: Lebens­im­pres­sio­nen Toch­ter S™ sitzt im Kin­der­sitz des Rext­ons: Hat die Gurt­zun­ge in der Hand, starrt auf den ver­schlun­ge­nen Gurt und meint: „Der Gurt ist ver­dreht …“, sie seufzt, „so wie das Leben …“ Ich fra­ge erstaunt … Wei­ter­le­sen

Man spricht Deutsch

achtung unfallgefahr

Lese­dau­er 5 Minu­ten Cam­per und Hun­de­be­sit­zer Letz­tes Jahr waren wir auf einem gro­ßen Cam­ping­platz in Vene­ti­en. Man spricht Deutsch dort. Und ich merk­te mal wie­der: Hun­de­be­sit­zer und Cam­per gehen mir auf den Sack. Das wür­de mir eigent­lich nicht auf­fal­len. Wenn wir selbst nicht zu die­sen Grup­pen gehö­ren wür­den. „Jün­ge­re“ Cam­ping­platz­nach­barn sind okay. So um die vier­zig. *sic* Die … Wei­ter­le­sen

Auto­mo­bi­le Erinnerungen

citroen visa

Lese­dau­er 16 Minu­ten Hier fin­det Ihr auto­mo­bi­le Erin­ne­run­gen in Form von Bil­dern der Autos eini­ger Freun­de und Ver­wand­te – und mei­ne eige­nen. Meist so aus den 1980ern. Ich fan­ge ein­fach mit mei­nem ältes­ten Bild an: das mit dem Big-Jim-Cam­­per. Ich hat­te es als Kind Anfang der 1970er mit einer Agfa-Pocket gemacht. Wir stell­ten die­se Sze­ne spä­ter sogar mit … Wei­ter­le­sen

Bil­li­ger Trick: Wert­fach im Picanto

DSCF0001

Lese­dau­er 4 Minu­ten Die Kurz­an­lei­tung zum Ein­bau eines Wert­fachs in ein Auto. Wer lässt schon ger­ne sei­ne Brief­ta­sche, das Radio­be­dien­ele­ment oder den Image­tank im Hand­schuh­fach, wenn er z.B. an den Strand geht? Auch die Aus­wei­se kann man beim Cam­ping­ur­laub im Auto las­sen, ohne dass man stän­dig die­ses blö­de Gefühl hat. Haf­tungs­aus­schluss: Wie immer gilt: Die­se Anlei­tung ist völ­lig … Wei­ter­le­sen