Neue Unter­ver­tei­lung? Jawoll!

Lese­dau­er 2 Minu­ten

Wie jetzt? Eine Lücke von zwei Wochen klafft im Blog? Ja, nerv­lich bedingt. Ich lei­de sowie­so an Depres­sio­nen, aber mit dem Haus schram­me ich seit Mona­ten jeden Tag am Ner­ven­zu­sam­men­bruch ent­lang. Heu­te kam mein End­boss, der Elek­tri­ker. Zufäl­li­ger Wei­se ging es mir wie­der soweit, dass ich auch auf der Bau­stel­le anwe­send sein konn­te. Gear­bei­tet habe ich frei­lich nichts.

IMG 20191111 161035

Am Ende des Tages ent­stan­den die­se Bilder.
Ist er nicht wunder-wunderschön?
Ein Unterverteilerschrank!
Hager!
Weiß!
Makellos!
Und noch recht leer.

IMG 20191111 161054

Mei­ne Kabeltrauerweide.

IMG 20191111 161113

An der einen Siche­rung hän­gen die Zulei­tun­gen für den Vor­rats­raum (also die­sen Raum) und die Zulei­tung für die Steck­do­sen auf der Nord­wand der Küche.

IMG 20191111 161149

Der alte Bau­strom­ver­tei­ler wird vom ent­sorg­ten Elek­tri­ker abgeholt.
Der neue (Elek­tri­ker, nicht Ver­tei­ler) redet deut­lich weni­ger und arbei­tet dafür mehr.

IMG 20191111 161047

Auch der Poten­ti­al­aus­gleich wur­de ange­schlos­sen. Naja, was sonst, ist ja zwingend.

IMG 20191111 161231

„Kann ich den Raum hier auflegen?”
„Ja, hat­te den schon geprüft, geht. Ist die Ver­ka­be­lung in der Ver­teil­erdo­se okay? Nicht zu lang?”
„Nein, sieht gut aus, da ist ja auch Platz genug.”
Aaaah. Das ist zwar banal, aber ein (Qua­si-) Lob aus beru­fe­nem Mun­de tut halt gut.

IMG 20191111 161235

Die Lam­pe funktioniert!
Ich habe die sicher zehn­mal hin­ter­ein­an­der ein- und aus­ge­schal­tet. Wie geil es doch ist, wenn die eige­ne Arbeit auf Anhieb funktioniert.
Ich bin auf dem rich­ti­gen Weg!

What could pos­si­b­ly go wrong…?

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.