Natürlicher Kabelkanal

Lesedauer < 1 Minute

Im Schlafzimmer sollte auch die Möglichkeit bestehen, einen Fernseher an die Wand zu hängen. Erst wollte ich einen Kabelkanal aus Kunststoff in die Wand einlassen. Dann sah ich auf YoutTube ein Video, in dem jemand eine viel bessere Idee hatte.Das hier kostet nicht die Welt, geht viel schneller, ist einfacher zu realisieren und deutlich robuster.
Gipskartonplatte zurechtschneiden.
Kanal kleiner als Platte anzeichnen.


Mit dem Bohrhammer ausstemmen.


Mit Gips grob glätten.


Platte mit Nägeln fixieren und obere und untere Lochebene anzeichnen:


Löcher bohren.


Eingipsen:


Test: Passt die Kabeldurchführung wirklich? Ja, absolut perfekt. Hält ohne Befestigung.

Das letzte Finish fehlt noch, kommt aber mit der gesamten Wand. Schleifen, Grundieren, Spachteln.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.