Dachdämmung

Lesedauer 2 Minuten

Im Ostflügel wurde die Dämmung zum großen Teil eingebracht. Völlig andere Atmosphäre in dem Raum. Klasse.Wir haben 140mm 032er Mineralwolle genommen, auch wenn die teurer ist. Aber der Wärmewertrechner bestätigt die Wahl. Als Zwischensparrendämmung kommt noch 30mm 032er vor die Dampfbremse, so dass wir insgesamt auf 170 mm kommen. Mehr geht halt bei den dünnen (120 mm) Dachsparren nicht. Der U-Wert liegt damit bei 0,231 W/m²K, das ist sehr akzeptabel. Amplitudendämpfung, Speicherfähigkeit und Phasenverschiebung sind jetzt nicht so prickelnd. Das ist aber klar. Es fehlt einfach die Masse dafür. Im Sommer kommt die Hitze nach 6,5 Stunden durch die Dachhaut. Ach, das ist auch okay, denn Abends kann man die Fenster ja wieder öffnen.

Außerdem planen wir auch Klimaanlagen im Dach mit ein. Mit der Photovoltaik-Anlage hat man im Sommer ja mehr als genug selbsterzeugten Strom. Wir wollen so wenig als möglich einspeisen, also weg mit dem guten Saft!

Die Dächer der Gauben können direkt mit 180 mm 032er Dämmwolle gedämmt werden.

IMG 20190921 154611

Blick durch den Wandschrank in das Kinderzimmer.

IMG 20190921 154620

Die Gaube des Kinderzimmers.

IMG 20190921 154630

Blick durch den Wandschrank in das Bad.

IMG 20190921 154634

Die Galerie.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.