Gaubenrealit├Ąten

Es geht nun wirklich los mit den Gauben. Zuerst m├╝ssen die Sparren mit den Deckenbalken verbunden werden, damit der Dach├╝berstand nicht herunterf├Ąllt, wenn die Sparren durchtrennt und der obere Teil entnommen wird.
Warum ├╝berhaupt einen Dach├╝berstand behalten?
Damit der „Gaubencharakter“ erhalten bleibt, denn sonst w├Ąren es keine Gauben, sondern Zwerchh├Ąuser.

Dazu wird ein Balken quer auf die Deckenbalken geschraubt und die Sparren werden ├╝ber… hm… „Zugbalken“ mit diesem verbunden.

Im sp├Ąteren G├Ąstezimmer das gleiche Spiel:

Jetzt k├Ânnen die Sparren entnommen werden!

├ťber den Autor

Hessi

Michael "Hessi" He├čburg ist ein ehemaliger Informatiker mit langj├Ąhriger Erfahrung und ein vielseitiger Technik-Enthusiast mit Interessen in Haus & Garten, Hausrenovierung, IT, 3D-Druck, Retrocomputing und Autoreparatur. Dar├╝ber hinaus besch├Ąftigt er sich auf seiner Website mit gesellschaftspolitischen Themen wie Datenschutz und ├ťberwachung. Hessi betreibt diese Website seit ├╝ber 25 Jahren und ist seit 20 Jahren freiberuflicher Autor. In seinem Blog teilt er fundierte Einblicke und praktische Tipps, um seine Leser bei ihren Projekten und Hobbys zu unterst├╝tzen. Hessi legt gro├čen Wert darauf, dass seine Themen sorgf├Ąltig recherchiert und auch f├╝r Laien verst├Ąndlich aufbereitet sind.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerkl├Ąrung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.