Anbau­träu­me

Lese­dau­er 2 Minu­ten

Für den Anbau stel­len wir uns – nicht nur – aus Kos­ten­dämp­fungs­grün­den ein iso­lier­tes Holz­haus vor, das eine Grund­flä­che von ca. 40 qm für zwei Arbeits­plät­ze bietet.

Piceca Grundriss

Das Gan­ze soll halb in den Hang gebaut wer­den, damit wir uns die Aus­sicht von der Ter­ras­se nicht ganz ver­bau­en oder gar dort eine Art „Hin­ter­hof” schaffen.

Pinecea Front

Pineca Rückpsd

Auf das Dach möch­ten wir noch eini­ge Solar­mo­du­le plat­zie­ren, damit wir mög­lichst unab­hän­gig von den Ener­gie­lie­fe­ran­ten werden.
Das Holz­haus wird an die Wär­me­pum­pe durch eine Fuß­bo­den­hei­zung angeschlossen.

Pineca Seite

Die­se Ansicht wäre unse­re Traum­vor­stel­lung, aber so lang­sam wird das Geld schon knapp. Wie immer beim Bau­en. 🙂 Die Kos­ten für das Haus (zzgl. Aus­bau), für den Aus­hub und den Abtrans­port sowie für die Beton­ar­bei­ten sum­mie­ren sich schon.
Dazu noch Kos­ten für die Sta­tik der „Car­ports” (des Unter­baus, das ist ja fast so teu­er wie ein Kel­ler) und den Archi­tek­ten, der das alles ein­rei­chen muss.

Übersicht Frontal

Für jeden von uns 20 Qua­drat­me­ter Büro­flä­che ist eigent­lich nicht sooo viel, aber in der Drauf­sicht wirkt es doch sehr groß. Hof­fent­lich bleibt das kein Traum. 🙂

Übersicht oben

Hier noch der Über­sichts­plan. Dar­auf ist der Anbau wei­ter nach vor­ne gerückt und ragt etwas in die Zufahrt hin­ein. Muss man alles noch ein­mal in der Rea­li­tät aus­mes­sen. Ver­mut­lich muss der Anbau aber auf Kos­ten der Ter­ras­se etwas wei­ter nach Nor­den rücken, wie auf dem Bild darüber.

Übersicht mit Anbau

Ach ja, der U‑Wert des Anbaus wür­de bei 0,164 (nur die Wän­de) lie­gen. Nett.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.