Träume vom Anbau

Lesedauer 2 Minuten

Für den Anbau stellen wir uns – nicht nur – aus Kostendämpfungsgründen ein isoliertes Holzhaus vor, das eine Grundfläche von ca. 40 qm für zwei Arbeitsplätze bietet.

Anbau

Piceca Grundriss

Hanglage

Das Ganze soll halb in den Hang gebaut werden, damit wir uns die Aussicht von der Terrasse nicht ganz verbauen oder gar dort eine Art „Hinterhof“ schaffen.

Pinecea Front

Pineca Rückpsd

Solaranlage

Auf das Dach möchten wir noch einige Solarmodule platzieren, damit wir möglichst unabhängig von den Energielieferanten werden.
Das Holzhaus wird an die Wärmepumpe durch eine Fußbodenheizung angeschlossen.

Pineca Seite

Kosten

Diese Ansicht wäre unsere Traumvorstellung, aber so langsam wird das Geld schon knapp. Wie immer beim Bauen. 🙂 Die Kosten für das Haus (zzgl. Ausbau), für den Aushub und den Abtransport sowie für die Betonarbeiten summieren sich schon.
Dazu noch Kosten für die Statik der „Carports“ (des Unterbaus, das ist ja fast so teuer wie ein Keller) und den Architekten, der das alles einreichen muss.

Übersicht Frontal

Größe

Für jeden von uns 20 Quadratmeter Bürofläche ist eigentlich nicht sooo viel, aber in der Draufsicht wirkt es doch sehr groß. Hoffentlich bleibt das kein Traum. 🙂

Übersicht oben

Lageplan

Hier noch der Übersichtsplan. Darauf ist der Anbau weiter nach vorne gerückt und ragt etwas in die Zufahrt hinein. Muss man alles noch einmal in der Realität ausmessen. Vermutlich muss der Anbau aber auf Kosten der Terrasse etwas weiter nach Norden rücken, wie auf dem Bild darüber.

Übersicht mit Anbau

Dämmung

Ach ja, der U-Wert des Anbaus würde bei 0,164 (nur die Wände) liegen. Nett.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.