Wasserschaden

Am 21. Mai wurde wohl Hessen geflutet. Auch unser Keller. Und das an einem Berghang. Respekt. Gut, geflutet ist vielleicht nicht so das korrekte Wort, obwohl am Ende das Wasser sicher ein oder zwei Zentimeter hoch stand. Das Garagentor stand offen, sodass ich vom Keller direkt zum Auto gehen konnte. Als ich gerade Kabelkan├Ąle holen wollte, entdecke ich mitten in der Garage eine kleine Pf├╝tze. WTF? Ich schaute, von wo das herkommen k├Ânnte. Hektik, Panik, Fu├čpilz.

Weiterlesen