Bil­li­ger Trick: Gepäck­ta­schen für den Espace

Lese­dau­er 2 Minu­ten

Neid­voll blickt man auf Espace-Tref­fen in die Fahr­zeu­ge, die die­se schi­cken „Samsonite”-Köfferchen oder auch nur die Stoff­ta­schen auf den Arm­leh­nen der drit­ten Rei­he haben. Die­ses ori­gi­na­le Zube­hör ist gesucht. Ein pas­sen­der Ersatz ist nicht zu fin­den. Oder etwa doch?

Haf­tungs­aus­schluss:
Was immer Ihr mit Eurem Auto anstellt: Ihr habt es getan, nicht ich. Ich bin nicht schuld! Ihr müsst wis­sen, was Ihr da eigent­lich macht. Wenn Ihr es nicht wisst: Lasst es, bevor ande­re zu Scha­den kom­men! Jeder ist für sei­ne Taten ver­ant­wort­lich. Ihr springt ja auch nicht von einer Brü­cke, wenn ich es Euch sage, oder? 

Die­ser bil­li­ge Trick ist wirk­lich einer:
Einer die­ser Ikea-Hacks, die momen­tan so bekannt sind: Die „Lycklig”-CD-Tasche ist eine CD breit und vie­le, vie­le lang. Hat aber exakt die Abmes­sung der hin­te­ren Abla­ge­flä­che neben den Sit­zen im J63.

Die Kin­der kön­nen ihren Krims­krams dar­in sicher ver­stau­en und es fliegt weni­ger im Auto herum.

Der Preis? Gera­de mal 3,50 Euro!

Man kann die mit Klett­band fest­ma­chen, dazu nimmt man die Sei­te mit den Haken und klebt die an die Lyck­lig-Box, oder man nimmt klei­ne, kur­ze Spa­xe und schraubt die Box fest. Die Box hat innen Kunst­stoff oder fes­te Pap­pe als Inlay zwi­schen den Stof­fen. Selbst wenn man die Boxen abschraubt, blei­ben kei­ne sicht­ba­ren Spu­ren in der Seitenverkleidung.

Bei umge­klapp­ten Sit­zen ragen die Boxen nicht über die Leh­ne der Sit­ze, so dass man immer noch die gesam­te Brei­te des Gepäck­rau­mes für sper­ri­ges Lade­gut zur Ver­fü­gung hat.

DSCF00085

Espace innen

Nein, die klei­ne­ren Taschen für 2,50 pas­sen lei­der nicht auf die Abla­gen über den Stau­fä­chern (die bei mir die Sub­woo­fer sind).

Viel Spaß!

Gruß
Michael

 

2 Gedanken zu „Bil­li­ger Trick: Gepäck­ta­schen für den Espace“

  1. Hi Micha­el
    Die Idee ist gut, aber was machen bei 5 Kin­der?
    Es gibt auch die Mög­lich­keit, Hosen­trä­ger zu nut­zen.
    Dazu muss man aller­dings hin­ter dem mitt­le­rem Sitz eine Befes­ti­gung fin­den.
    Not­falls ein Loch im Boden bohren.

    VG
    Alex (Patch­wor­ker)

    A N T W O R T:
    Das hal­te ich für eine gute Idee! Aber H‑Gurte sind meist dafür aus­ge­legt, auch seit­lich am Boden befes­tigt zu wer­den und nicht wie beim Esap­ce seit­lich an den Sit­zen. Kniff­lig!
    Gruß
    Micha­el

    Antworten
  2. Hi Micha
    Dan­ke für den Tipp.
    Wo fin­de ich die Anlei­tung zum Bau der Subwoofer???

    Mei­ne Kis­te hin­ten stört etwas und muss die ab und wann zu Hau­se lassen.

    Alex

    A N T W O R T
    Die Anlei­tung kommt, wenn die Din­ger zufrie­den­stel­lend funk­tio­nie­ren. Das haut mich noch nicht um – um es freund­lich zu sagen. 😉
    Gruß
    Micha­el

    Antworten
  3. Hi,

    dan­ke für die Anleitung.

    Sag mal wel­che der bei­den Kabel aus dem Pic Boden ist wel­cher? Gelb für Air­bag? Oder das schwarze?

    LG

    Mir­co

    Antworten
  4. Hi Mir­co, das kann ich Dir lei­der auch nicht sagen, habe die nie ver­folgt. Das kannst Du aber sicher in den ein­schlä­gi­gen Foren erfah­ren, da trei­ben sich ja auch sicher Kia-Mecha­ni­ker rum. Aller­dings soll­test Du Dir im kla­ren sein, dass sich am Ende jedes der bei­den Kabel eine klei­ne Ladung Spreng­stoff befin­det. Ich weiss ja nicht, was Du vor­hast, aber das ist alles Sicherheitsrelevant. 

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.