2,5″-SSD-Adapter für caddylose Einschübe

Lesedauer < 1 Minute

Ein Halterahmen für Festplatteneinschübe, die 3,5″ HDDs ohne Caddy aufnehmen. Damit lässt sich eine SSD problemlos verwenden und schnell wechseln.

Problem

In meinem Fundus befand sich noch ein Wechselrahmen, in den man eine 3,5″ HDD auch ohne Träger verwenden kann. Der setzte eh nur Staub an und so beschloss ich ihn im Gehäuse des NAS zu verbauen. Im Inneren gab es keinen dedizierten Platz für 2,5″ Laufwerke, bzw. SSDs, also kam die System-SSD in diesen Rahmen. So kann ich im Fehlerfalle die SSD ausbauen und inklusive Adapter in die USB-SATA-Dockingstation meines Hauptrechners stecken.

Lösung

Ich habe zwei Adapter entworfen, einen flachen, rudimentären, der schnell gedruckt ist und seine Arbeit macht, aber von außen nicht geschlossen ist. Schicker ist da schon die hohe Version, die so groß wie eine 3,5″ HDD ist und sich einfacher einsetzen und entnehmen lassen sollte. Mir reicht die flache Version aus.

STL

HIER geht es zum kostenlosen Download meiner beiden Entwürfe.

Auch wenn man für solche Dinge besser PETG oder ABS verwendet, da beide Werkstoffe hitzeunempfindlicher als PLA sind, kann man auch normales PLA verwenden, das ab ca. 60 Grad weich wird, da die Temperaturen im NAS nicht so hoch werden sollten. Wenn man eine solche Verlustwärme hat, sollte man das Konzept seines NAS besser noch einmal überdenken, denn dann verheizt das Gerät schlicht zu viel Energie.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.