Umlei­tung

Lese­dau­er 2 Minu­ten

Der Kel­ler­flur um die Hei­zung her­um ist durch die Warm­luft­oh­re der Umluft­hei­zung qau­si geteilt. Aber irgend­wie muss auch da drü­ben Licht und Strom hin. Ich könn­te das durch die Wasch­kü­che und den Raum mit der Wär­me­pum­pe legen. Aber dort wer­den noch jede Men­ge Instal­la­tio­nen hinkommen.

Eigent­lich ist es nicht schön. Mit viel Good­will hät­te man auch den Bereich um die Hei­zungs­roh­re als Instal­la­ti­ons­zo­ne sehen kön­nen und die Strom­lei­tun­gen dort unter Putz legen kön­nen. Ich könn­te den Elek­tri­ker tat­säch­lich mal fra­gen, aber irgend­wie war ich im Kabel­ka­nal­fie­ber. Es ist ja eine Her­aus­for­de­rung einen Kabel­ka­nal um die Iso­lie­rung der Warm­luft­roh­re zu installieren.

Ich nahm den Win­kel mit einem Stück Pap­pe, da ich kei­ne Win­kel­leh­re zur Hand hatte.

Den Win­kel halbieren:


Anzeichnen.

Fer­tig.

Die rote Mar­kie­rung ist die Stär­ke der spä­te­ren Deckendämmung.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.