Twizy Batterie getauscht

Meine Batterie war komplett platt. Stand der Twizy nur wenige Tage bei KĂ€lte, „sprang“ er nicht mehr an. Auch ein E-Auto benötigt einen Bleianker, damit es starten kann. Der Fahrtakku unter dem eigenen Arsch kann randvoll sein, aber ohne eine Starterbatterie lĂ€uft nur die Nase.

Ich habe keine Bilder vom Ausbau gemacht, der ist selbsterklÀrend und man kann dabei nichts falsch machen, denn der Pluspol liegt unter einer Abdeckelung, die man nur entfernen kann, wenn man auch das Massekabel vorher löste. Diese Abdeckung ist mit zwei Schrauben befestigt, die man mit einer 10er-Nuss auf der kleinen Ratsche entfernen kann.

Vorher muss man natĂŒrlich die Nase des Twizy entfernen. Die ist bei Euch vermutlich mit zwei Kabelbindern befestigt, wenn der Akku in einer Renault-Werkstatt getauscht wurde. Die Schrauben sind nur ab Werk bis zum ersten Öffnen darin.

Wenn Ihr GlĂŒck habt, wie ich, dann starb der Akku nur den Alterstod und wurde nicht vom LadegerĂ€t zu Tode gekocht, bis er sich aufblĂ€hte. Denn dann geht er nur schwer aus seinem Fach heraus. Auf keinen Fall sollte man versuchen, den Druck aus dem Akku zu lassen, beispielsweise durch Anbohren! VERLETZUNGSGEFAHR!

Der Akku geht auch als „Kugelfisch“ mit Gewalt und Geduld heraus.

twizy batterie

IMG 20230408 142431

Wie man sieht, sollte man die Pole gut einfetten! Batteriepolfett kostet nicht die Welt.

Ersatzbatterie

AGM-Batterie, 12 V, 14 Ah, 80 A, Renault Teilenummer: 24410-3090R, zum Beispiel Exide EK143
Austauschintervall: 5 Jahre

Ich habe fĂŒr meine Batterie auf Ebay unverschĂ€mte 95 EUR bezahlt. Die Batterie vom Rodius war deutlich billiger!

Vor einem halben Jahr kostete sie noch die HĂ€lfte, aber dann war sie … nicht lieferbar. „Nicht lieferbar“ – der ĂŒbliche Passus unter fast jedem Twizy-Ersatzteil. Es ist zum Schreien!

Kauft Ihr die Batterie bei einem der „normalen“ TeilehĂ€ndler, so schlagen die neben dem Versand noch einen Gefahrgutzuschlag von 10 EUR und ein Batteriepfand von 7,50 EUR drauf! Auf Ebay war die Batterie am billigsten.

Einbau in umgekehrter Reihenfolge – wie immer. 🙂

Über den Autor

Hessi

Michael "Hessi" Heßburg ist ein erfahrener Technik-Enthusiast und ehemaliger Informatiker. Seine Website, die er seit ĂŒber 25 Jahren betreibt, deckt vielfĂ€ltige Themen ab, darunter Haus & Garten, Hausrenovierung, IT, 3D-Druck, Retrocomputing und Autoreparatur. Zudem behandelt er gesellschaftspolitische Themen wie Datenschutz und Überwachung. Hessi ist seit 20 Jahren freiberuflicher Autor und bietet in seinem Blog fundierte Einblicke und praktische Tipps. Seine BeitrĂ€ge sind sorgfĂ€ltig recherchiert und leicht verstĂ€ndlich, um Leser bei ihren Projekten zu unterstĂŒtzen.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der DatenschutzerklÀrung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.