Merk­lis­te: Abmes­sun­gen Garagentor

Lese­dau­er < 1 Minu­te

Das mnehr als 50 Jah­re alte Gara­gen­tor der Fir­ma „Oden­wald-Tore” ent­spricht in den Punk­ten „Ein­bruchs­schutz” und „Wär­me­däm­mung”… ähm… das ist zu kom­pli­ziert… Ein­fa­cher: Bei­de Punk­te sind nicht exis­tent. Beson­ders ers­te­rer nicht, da der Rah­men des Tores im Prin­zip nur noch durch den Lack zusam­men gehal­ten wird. Und der hat sich, da sind wir mal ehr­lich, bereits vor Jah­ren auf­ge­löst. Das ist nicht über­trie­ben. Aktu­ell habe ich das Tor ein­fach in den Füh­rungs­schie­nen von innen blockiert. 

garagentor abmessungen 1
Auch wenn ich eine Lei­tung in die gedämm­te Decke gelegt habe, die einen Motor für ein Schwing­tor ver­sor­gen soll, so wer­den wir uns doch bes­ser von die­ser Art des Tores ver­ab­schie­den müs­sen, denn das Tor hat kein heu­te gän­gi­ges Maß. Aber auf der Außen­sei­te, da könn­te ein 250 x 250 Roll­tor hin­pas­sen. Die Füh­rungs­schie­nen kann ich ja kür­zen und ob da ein paar Lamel­len mehr oder weni­ger im Roll­la­den­kas­ten sind, ist völ­lig wurscht.

Wer jetzt die Abmes­sun­gen zusam­men­zählt und dabei gewis­se Dif­fe­ren­zen erspäht, dem sei gesagt, dass das gesam­te Haus vom Vor­be­sit­zer in Eigen­re­gie erstellt wur­de und dass es weder gera­de Win­kel noch senk- oder waa­ge­rech­te Kan­ten gibt. Am Bau gibt es ja gene­rell kein Maß unter fünf Zentimeter.

Und zu den völ­lig sinn­frei­en Beton­kan­ten, die dem Ein­bau im Wege ste­hen wür­den, kann ich nur sagen: „Ich habe einen Bohrhammer!”.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.