Kellerboden Anstrich vorbereiten

Der Kellerboden war mit Ausgleichsmasse versehen worden und musste nun gestrichen werden. Richard begann im Vorratsraum. Der Boden war ja nun abgeschliffen worden. Das hat er ernsthaft auf Knien erledigt! Erst mit einem Spachtel die Körner entfernt, dann mit einem Schwingschleifer alle Übergänge geglättet.


In der Ecke ging es los. Die Farbe nennt sich Kieselgrau und ist die 2 in 1 Farbe („Bodensiegel“) der Toom-Eigenmarke. Beim zweiten Anstrich deckt sie perfekt.


Wie man sieht: Der Boden wurde natürlich abgesaugt.


Schon der erste Anstrich sieht vielversprechend aus.


In der Ecke war vorher ein Loch im Boden, das mit Sand ausgefüllt war.
Es befand sich auch ein riesiges Loch in der Wand.
Weiß der Geier, warum das so war.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.